Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.08.2015 pi/Oliver Weiss

Hagebau nutzt individuelles ERP-System auf Basis von proALPHA

Aktuell nutzen derzeit mehr als 12.000 hagebau-Mitarbeiter an über 650 Standorten in Deutschland, Österreich und Luxemburg die auf proALPHA basierende Lösung prohibis. Bis Anfang 2017 werden weitere 6.000 User hinzukommen.

Schnell ineinander greifende, automatisierte Prozesse mit klarer Struktur – das waren die Anforderungen an das neue ERP-System von hagebau.

Schnell ineinander greifende, automatisierte Prozesse mit klarer Struktur – das waren die Anforderungen an das neue ERP-System von hagebau.

© hagebau

Schnell ineinander greifende, automatisierte Prozesse mit klarer Struktur – das waren die eindeutigen Anforderungen an das neue ERP-System von hagebau. Auf der Basis der ERP-Software von proALPHA entwickelte die hagebau Datendienst IT-Service GmbH für die Märkte und den Großhandel das integrierte ERP-System prohibis.

Es brauchte ein paar Anpassungen, um die ERP-Lösung von proALPHA zum hagebau-eigenen prohibis-System werden zu lassen. Eine der realisierten Besonderheiten ist prohibis cash, eine Kassenfunktion für den Einzelhandel, die Aufträge direkt aus proALPHA übernimmt und automatisch die Rechnung erstellt. Damit verbindet sie die klassische Belegfunktion von proALPHA mit der Kasse. 

Für den Großhandel wurde vor allem die Auftragsbearbeitung optimiert. In einer einzigen Maske können die Mitarbeiter alle Belegarten eines Kunden einsehen und bearbeiten. Eine schnelle Schlagwort- und Volltextsuche macht die Auftragsbearbeitung um 25 Prozent effizienter. Ein- und Verkauf sind im System eng miteinander verbunden: So lassen sich Bestellungen und Rechnungen automatisch prüfen. Aus jeder Eingangs- lässt sich umgehend eine Ausgangsrechnung erstellen.

Die einzelnen hagebau-Gesellschafterunternehmen profitieren einerseits vom hinterlegten Workflow und den durchgängigen Abläufen, was auch die Prozesse des Verbundes deutlich verbessert hat. Andererseits bringen ERP-Basisfunktionen wie das in proALPHA vollständig integrierte Dokumenten-Management-System dem Unternehmen mehr Transparenz.

Erfolgreich implementierte prohibis auch der Baustoffhändler Bauwaren Mahler in Augsburg, München und Unterdießen – eine der ca. 290 hagebau-Handelsgesellschaften, die das ERP-System im Einsatz haben. Mit proALPHA konnte Mahler seine Lagerprozesse optimieren, Kundenaufträge schneller und exakter durchführen und Abverkaufsdaten analysieren. Das integrierte Dokumenten-Management-System (DMS) spart mit seiner Transparenz allen Mitarbeitern wertvolle Arbeitszeit, denn sie können schnell und direkt auf alle Belege und Dokumente zugreifen. Insgesamt ließ sich so die Auftragsbearbeitung von der Bestellung bis zur Rechnungsstellung von drei Tagen auf nur einen Tag verkürzen.

Über 80 Prozent der hagebau-Gesellschaftsunternehmen profitieren bereits von den Vorteilen von prohibis und proALPHA. 360 mittelständische Unternehmer haben sich in dem Verbund zusammengeschlossen. Sie bedienen zugleich Einzelhandel wie auch Baustoff-, Holz- und Fliesengroßhandel. Aktuell nutzen derzeit mehr als 12.000 hagebau-Mitarbeiter an über 650 Standorten in Deutschland, Österreich und Luxemburg die auf proALPHA basierende Lösung prohibis. Bis Anfang 2017 werden weitere 6.000 User hinzukommen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: