COMPUTERWELT ERP- & CRM-Umfrage COMPUTERWELT ERP- & CRM-Umfrage - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


COMPUTERWELT ERP- & CRM-Umfrage

Wir haben in einer großen Umfrage Experten von in Österreich tätigen IT-Unternehmen zur Rolle von ERP- und CRM-Lösungen bei der Digitalisierung und die Zukunft dieser Lösungen befragt.

COMPUTERWELT-Umfrage zu ERP und CRM

COMPUTERWELT-Umfrage zu ERP und CRM

© mnovelo - Fotolia.com

Wie helfen moderne ERP- oder CRM-Lösungen den Unternehmen bei den Herausforderungen, welche die Digitalisierung an sie stellt? Wie werden diese Lösungen in fünf Jahren aussehen? Wir haben bei 18 IT-Anbietern nachgefragt. Hier finden Sie ihre Antworten.



Martin Hinrichs, Mitglied der Geschäftsleitung ams.Solution AG

 

Wie können moderne ERP- oder CRM-Lösungen Anwenderunternehmen bei der Digitalisierung helfen?

ERP-Systeme sind die zentrale Software zur Steuerung der horizontalen und vertikalen Wertschöpfungsketten. Sie sind dabei einerseits die Datendrehscheibe im Unternehmen und bündeln andrerseits als Rückgrat der Organisation alle Unternehmensfunktionen als Integrationsplattform ab. Gleichzeitig umfassen sie alle weiteren Software-Anwendungen wie beispielsweise  CRM, FiBu, PLM.

Wie werden ERP- oder CRM-Lösungen in rund fünf Jahren aussehen?

Während ERP-Systeme heute schon die Integration praktisch aller Unternehmensfunktionen leisten, wird sich die Rolle als Integrationsmittelpunkt im Rahmen von Industrie 4.0 noch weiter verstärken. So wird ERP als Integrationsplattform auf der einen Seite Marktdaten, Kundeninformationen, Lieferanten- und Produktdaten aus der Cloud beziehen und diese auf der anderen Seite mit den Produktions- und Logistikdaten aus der Fertigungsebene und der Supply Chain verknüpfen. Dabei wird das Internet der Dinge - in dem Informationen aus der Maschinenwelt gesammelt und aggregiert werden - zu einer zusätzlichen Datenquelle.


Mario Lehner, Geschäftsführer InsideAX GmbH

 

Wie können moderne ERP- oder CRM-Lösungen Anwenderunternehmen bei der Digitalisierung helfen?

ERP-Systeme sind das Kernstück der Digitalisierung, die die Datenbasis für den Großteil aller Businessprozesse liefern. Neben den Stammdaten, werden auch Finanzdaten,  Auftragsdaten, aber auch Daten für ein immer wichtiger werdendes Forecasting von ERP und CRM Systemen geliefert.  Speziell bei CRM System wird immer mehr der Fokus auf social Media Inhalte und Plattformen gelegt. Hier stellt der "Einklang" zwischen ERP und CRM System einen immer wichtigeren Teil für die Automatisierung der Prozesse dar.

Wie werden ERP- oder CRM-Lösungen in rund fünf Jahren aussehen?

In den nächsten Jahren wird es im ERP-Umfeld noch große Veränderungen geben, da die Systeme immer weniger lokal und vermehrt in Cloudlösungen verfügbar sein werden. Im ersten Schritt werden Anwendungen in der Cloud immer, überall und vor allem auf allen Plattformen verfügbar gemacht.
Die ERP-System werden zukünftig zentrale Informationsplattformen sein, wo neben den üblichen ERP-Funktionen Business Intelligence Analysen, Big Data Auswertungen und andere Wissensmanangementlösungen eine große Rolle spielen werden.
Es wird das Ziel sein, mit dem ERP-System eine zentrale Lösung zu schaffen, welche alle Informationen beinhaltet um die richtigen Entscheidungen in den Prozessen treffen zu können.
In Zukunft werden Softwarelösungen wie ERP, CRM und BI im Business Prozess zusammenschmelzen bzw. in einer Plattform dargestellt werden. Das Zeitalter von vielen, oft undurchsichtigen Schnittstellen sollte dadurch der Vergangenheit angehören.  


Alexander Weilharter, Geschäftsführer SYCOR Austria GmbH

 

Wie können moderne ERP- oder CRM-Lösungen Anwenderunternehmen bei der Digitalisierung helfen?

Moderne ERP Systeme wickeln standardisierte Unternehmensabläufe in hohem Maße automatisiert ab, während Anwender nur bei Abweichungen und Sonderfällen aktiv eingreifen. Um dies sicherzustellen  sind branchenspezifische Funktionalitäten im ERP unerlässlich. Rollenspezifische Dashboards bieten darüber hinaus die Möglichkeit Just-in-time Entscheidungen zu treffen und bilden den zentralen Absprung für weitere Aktivitäten. Benutzer von modernen ERP und CRM Systemen benötigen Informationen einfach und schnell und wollen sich in einem vertrauten Benutzerumfeld (UI) bewegen.

Wie werden ERP- oder CRM-Lösungen in rund fünf Jahren aussehen?

Ich bin davon überzeugt, dass klassische ERP und CRM Systeme in einer ganzheitlichen Unternehmenssoftware aufgehen werden, in der gesamte zusammenhängende Unternehmensabläufe mit geeigneten Software Komponenten abgebildet und unterstützt werden. Sowohl die Datenerfassung, als auch die Datenauswertungen und Analysen werden komplett Hardware- und auch Ortsunabhängig durchgeführt. Somit wird es z.B. zukünftig für einen Vertriebsleiter eines Unternehmens nicht mehr erforderlich sein zu  wissen, ob er die Eingabe von Kontaktdaten in einem CRM oder die Abfrage zu offenen Posten seiner Kunden in einem ERP System abrufen muss. Der Anwender wird sich seine erforderlichen Applikationen für seine Prozessschritte und Informationsbedürfnisse auf seinem (mobilen) Gerät "zusammenklicken" und diese Sammlung als zentrales Interaktionszentrum mit der Unternehmenssoftware nutzen.

1 2 3 4 5 6 >

INHALTE DIESES ARTIKELS:

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: