Neue Schlüssel-Technologie für SAP Neue Schlüssel-Technologie für SAP - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


10.03.2017 Klaus Lorbeer/pi

Neue Schlüssel-Technologie für SAP

Das Wiener Start-up Sezame implementiert seine Sicherheitslösung jetzt auch für SAP. Gemeinsam mit CNT Management Consulting will man damit am SAP-Forum im Mai Aufsehen erregen.

Florian Randa und Markus Gürtler von Sezame

Florian Randa und Markus Gürtler von Sezame.

© Sezame

Die vom österreichischen IT- und Start-up-Unternehmen Sezame entwickelte Sicherheitslösung hat bereits Aufsehen erregt und erste Kunden im E-Commerce überzeugt. Jetzt wurde darüber hinaus mit der CNT Management Consulting GmbH, einem Spezialisten für SAP-Business-Lösungen, eine Zusammenarbeit vereinbart.

Finpin Technologies, die Muttergesellschaft von Sezame, liefert an CNT Management Consulting exklusiv die Technologie seines zur biometrischen Authentifizierung patentierten Systems für SAP. Das gemeinsame Ziel ist es, einen Showcase zu implementieren und beim SAP-Forum im Mai 2017 vorzustellen. "Das ist eine völlig neue Richtung für Sezame, wir zeigen damit die breite Anwendbarkeit des Produktes", sagt Markus Gürtler, Co-Gründer von Finpin Technologies/Sezame.

Bei der patentierten Lösung wird das Smartphone des Anwenders zu einer biometrischen Fernbedienung. Sie setzt dort an, wo IT-Systeme ihre Schwachstellen haben: an der Peripherie, also beim einzelnen Kunden oder eben Mitarbeiter, der sich einloggen muss. Dies tut er meist mit Passwörtern, die er aus Bequemlichkeit einfach gestaltet. Die Folgen sind bekannt: Hacker haben leichtes Spiel, selbst Großkonzerne werden Opfer von Cyberangriffen.

"Multi-Faktor-Authentifizierung" ist das Zauberwort, das Non-Plus-Ultra in Sachen Internet-Security. Der Identitätsnachweis eines Nutzers erfolgt dabei mittels einer Kombination unterschiedlicher Komponenten. Die meisten bestehenden Technologien sind allerdings vergleichsweise kompliziert und aufwändig. Genau hier kommt Sezame ins Spiel. Die Identifizierung erfolgt via Fingerprint-Sensor am Smartphone - eine Technologie, die den Spagat zwischen hoher Sicherheit und einfacher Anwendung schafft. Passwörter sind obsolet.

Entsprechend interessant ist Sezame für CNT Management Consulting. Das Unternehmen entwickelt ERP-Strategien und unterstützt Kunden - meist aus dem Mittelstand - bei der Konzeption und der Implementierung von IT-Lösungen im SAP. Als SAP-Integrator suche man immer nach innovativen Möglichkeiten, um Kundenwünsche zu erfüllen, sagt Andreas Dörner, Geschäftsführer von CNT Management Consulting, der davon überzeugt ist, dass die Kombination der beiden Produkte breiten Anklang finden wird.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: