Branchen-Fokussierung beschleunigt ERP-Einführung Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


07.10.2009 Oliver Weiss

Branchen-Fokussierung beschleunigt ERP-Einführung

Mit vorgefertigten Branchen-Lösungen will Lawson seinen Kunden die ERP-Einführung erleichtern.

Der ERP-Anbieter Lawson baut seinen Schwerpunkt auf ausgewählte Industrien wie Equipment Service Management & Rental, Fashion, Food & Beverage und Manufacturing & Distribution für sein Kernprodukt M3 kontinuierlich aus. Neben der ersten auf M3 basierenden Industrielösung Lawson for ESM&R spielt dabei vor allem die Neuausrichtung des Unternehmens eine große Rolle. So orientiert sich das weltweite Geschäft von Lawson nicht mehr an Ländern, sondern an den oben erwähnten Branchen. »Die Konzentration auf vertikale Märkte ist der Schlüssel für unseren Erfolg«, erklärt John Gledhill, verantwortlich für M3-Produktlinie, im Gespräch mit der Computerwelt. »Denn wir können nicht überall die Besten sein. Aber wir können sehr wohl in ein paar Bereichen die Besten sein.«

Das Ziel, das Lawson verfolgt, ist die Zeit und den Aufwand für die Einführung und die Wartung eines ERP-Systems auf ein Minimum zu reduzieren. Erreicht werden soll dieses Vorhaben mit auf die Bedürfnisse von einzelnen Branchen zugeschnittenen Speziallösungen, die bereits als Standard alle Anforderungen der jeweiligen Industrie abdecken. Das bedeutet aber nicht, dass Unternehmen ihre Prozesse an das ERP-System anpassen müssen. »Wir wollen einfach den zusätzlichen Programmieraufwand ausschalten«, sagt Gledhill. »Im Idealfall muss das System nur den individuellen Bedürfnissen des jeweiligen Anwenders entsprechend konfiguriert werden.« Das beschleunigt nicht nur die Einführung, sondern spart auch auf lange Sicht Geld. Zum Beispiel bei Updates, wo jede im System programmierte Änderung eine potenzielle Fehlerquelle darstellen kann.

Was die Produkt-Roadmap betrifft, so soll im März 2010 die nächste große Version 10.1 von M3 auf den Markt kommen, die laut Gledhill über hundert von Lawson-Anwendern vorgeschlagene Verbesserungen mit sich bringt. Dazu zählen beispielsweise Tools zur Vereinfachung komplexer Lieferketten, eine verbesserte Inventarverwaltung, Grid-Fähigkeit oder ein optimiertes Systemmanagement unter Windows. Ebenfalls für März 2010 geplant ist die neue Version 1.1 von Lawson for Fashion. Schon verfügbar ist eine aktualisierte Version der Business-Intelligence-Lösung Analytics, die nun auch finanzielle KPI enthält. Auf diese Weise sollen Anwender einen Überblick zu allen Finanzzahlen im Unternehmen erhalten.

GOOGLE FÜR LAWSON Die wichtigste Neuerung stellt die für November geplante Einführung von Enterprise Search für M3 dar, die es Benutzern ermöglicht, sowohl strukturierte als auch unstrukturierte Daten aus M3, BI-Systemen und anderen externen Datenquellen sowie auf ihrem persönlichen Desktop zu suchen. Die Anwendung erlaubt darüber hinaus die standardmäßig in Datenbanken nicht vorgegebene Suche nach benutzereigenen Daten wie beispielsweise Kommentare in Office-Anwendungen, Beschreibungen oder Notizen.

Mitarbeiter sollen damit auf einen Blick wichtige Informationen abrufen und darauf basierend weitaus schneller Maßnahmen ergreifen können. Muss ein Unternehmen zum Beispiel eine Rückrufaktion für ein bestimmtes Lebensmittelprodukt initiieren, dann können mit Enterprise Search alle Produktdetails im Lager, in Bestellungen und Anforderungen gefunden und deaktiviert werden. Unternehmen müssen ihr Softwaresystem nicht mehr Zeile für Zeile durchkämmen, um Änderungen festzustellen, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen oder Entscheidungen zu treffen.

Die Implementierung und der Einsatz von Enterprise Search erfolgt laut Gledhill ohne Beeinträchtigung der bestehenden Lösung in Form einer virtual Appliance. Auf diese Weise werden keine zusätzlichen Workloads für die M3-Datenbank generiert und die Performance bleibt erhalten. Die enge Integration in die ERP-Lösung bietet dabei zugleich die Sicherheit, dass Benutzer mit ihrer Suche nur Zugang zu den Informationen des Systems erhalten, zu denen sie auch eine Zugangsberechtigung haben.

Neben den technischen Neuerungen versucht sich Lawson auch beim in Krisenzeiten brisanten Thema Supportkosten als anwenderfreundlich zu präsentieren: Im Rahmen des VIP-Programmes unterbreitet der ERP-Hersteller bestehenden und potenziellen Kunden folgendes Angebot: Wer bis 31. Oktober 2009 neue Lawson-Lizenzen erwirbt, dessen Wartungsgebühren werden für drei Jahre eingefroren. Wer bis 31. Jänner 2010 unterschreibt, dessen Supportkosten steigen für zwei Jahre nicht. Das Einfrieren der Gebühren gilt dabei nicht nur für die neu gekauften Produkte, sondern auch für die bereits vorhandene Lawson-Software.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: