Liquiditätsengpässe lassen sich vermeiden Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.04.2009 Oliver Weiss

Liquiditätsengpässe lassen sich vermeiden

Die Software RS2 von Ramsauer & Stürmer bietet Geschäftsführern von KMU ein Instrumentarium zur Analyse der Zahlungsströme.

Die modulare Software RS2 von Ramsauer & Stürmer bietet Geschäftsführern von kleinen und mittelständischen Unternehmen ein Instrumentarium zur Analyse der Zahlungsströme. Die Vorteile finden sich einerseits in der einfachen Datenverwaltung sowie in der Möglichkeit, neben den tatsächlichen buchhalterischen Daten auch geplante Einnahmen und künftige Investitionen zu berücksichtigen. Anhand dieser aussagekräftigen Daten über den zukünftigen Finanzmittelbedarf lässt sich das Unternehmen besser steuern, während Finanzentscheidungen rascher und leichter zu treffen sind.

Ramsauer & Stürmer liefert mit RS2 eine Antwort auf wirtschaftliche schwierige Zeiten von Unternehmen. Mit der komplett integrierten und auf die nähere Zukunft ausgerichteten Finanzplanung, erhalten Geschäftsführer ein Instrumentarium, das eventuelle Liquiditätsengpässe im eigenen Betrieb erkennen lässt. Dies dient einerseits dazu, um bei Kreditgesprächen mit Banken Kennzahlen und grundlegende Unternehmensinformationen vorzulegen, andererseits vor allem auch um die Zahlungsströme einer umfassenden Analyse zu unterziehen.

Dabei werden für das Liquiditätsmanagement die Zahlungsströme auf einer Wochen- oder Monatsskala dargestellt, um drohende Zwischenfinanzierungen zu vermeiden. In die Aufstellung fließen nicht nur die tatsächlichen Erlöse mit ein, sondern auch die Zahlungseingänge. Dabei kann zwischen den geplanten Zahlungseingängen oder den aus der Vergangenheit ermittelten durchschnittlichen Zahlungseingängen unterschieden werden. Ebenso können bei den Auszahlungen zukünftig anstehende Löhne, Mietkosten oder beabsichtigte Investitionen berücksichtigt werden.

Unternehmensintern werden alle Daten vom Einkauf über das Bestellwesen und die Lagerverwaltung bis hin zur Fakturierung sowie dem Zahlungseingang mitberücksichtigt. Um die Liquiditätsvorschau noch genauer simulieren zu können, berücksichtigt das RS2-System auch jene Daten für die es noch keine Zahlungsströme gegeben hat, wie z.B. bereits erhaltene Aufträge für die noch keine Rechnungen gestellt wurden oder durchgeführte Materialbestellungen. Es werden also nicht nur reale Daten sowie bereits verbuchte Werte verarbeitet, sondern es wird auch mit geplanten Zahlenangaben operiert.

"Viele klassische Rechnungswesen-Systeme bieten keine aussagekräftigen Daten über den zukünftigen Finanzmittelbedarf. Wir bieten eine integrierte Lösung. Innerhalb eines Systems kann so eine Budgetierung anhand des Finanzplans vorgenommen werden, der sämtliche Informationen bietet, für welche Aufwände das Geld tatsächlich ausgegeben wurde bzw. ausgegeben werden wird", erklärt Ramsauer & Stürmer-Geschäftsführer Markus Neumayr.

"Der Vorteil besteht zum einen darin, dass keine doppelte Datenverwaltung notwendig ist und zum anderen natürlich, dass auch Plandaten mit verwaltet werden können. Somit erhalte ich Informationen, die auch in die Zukunft reichen und ich sehe sofort, wie sich mein Unternehmen in den nächsten Monaten entwickeln wird, bzw. in weiterer Folge, welche Maßnahmen ich setzen muss, um keine Liquiditätsverlust zu erleiden. Schließlich wird eine auf die nähere Zukunft ausgerichtete Finanzplanung von jedem Unternehmen benötigt."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: