Tipps für ERP im Mittelstand Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


07.05.2009 Thomas Mach

Tipps für ERP im Mittelstand

Mit einem Whitepaper im Auftrag des Semiramis-Anbieters Softm will das Beratungshaus PAC mittelständischen Unternehmen bei der ERP-Auswahl helfen.

In ihren Anforderungen an ERP-Software unterscheiden sich mittelständische Unternehmen kaum von Großunternehmen, in puncto Ressourcen und Budget jedoch schon. Zu diesem Schluss kommt eine Analyse von Pierre Audoin Consultants (PAC) im Auftrag des ERP-Spezialisten Softm. Demzufolge sollten ERP-Systeme ein mittelständisches Unternehmen agil und schnell bei angemessener Wirtschaftlichkeit unterstützen. Bei hoher Flexibilität müsse aber gleichzeitig die Wartbarkeit der Lösung gewährleistet sein, betonen die PAC-Berater.

Bei der Analyse wurden die Anforderungen sowohl aus der Sicht anspruchsvoller mittelständischer Unternehmen als auch aus der Perspektive von Partnern analysiert, die ein modernes Ecosystem für die Entwicklung von Branchenpaketen und anderen Speziallösungen nutzen wollen. Anhand eines aus der Analyse hervorgegangenen Whitepaper sollen mittelständischen Unternehmen, aber auch potenziellen Partner, die wichtigsten Kriterien zur Auswahl eines ERP-Produkts nähergebracht werden.

Ein Großteil der aktuell genutzten ERP-Systeme im Mittelstand stamme noch "aus der Zeit vor dem Internet" und sei der sich "immer schneller verändernden Geschäftswelt nicht mehr gewachsen", betonen die Berater im Whitepaper. Um die Chancen des Internets heute aber "voll und ganz nutzen zu können", müsste Internetfähigkeit bereits im Kern der Softwarearchitektur einer ERP-Lösung verankert sein. Besonders für den Mittelstand, in dem IT-Kapazitäten und Budget begrenzt seien, biete eine webbasierende ERP-Lösung hier reizvolle Optionen. So könne einerseits auf eine aufwändige Implementierung auf Clients verzichtet werden, andererseits könnten Niederlassungen sowie Auslandstöchter jederzeit flexibel via Internet auf die eingesetzte ERP-Lösung zugreifen.

Aus Sicht von PAC sollten Unternehmen bei der Softwareauswahl vor allem auf langfristigen Investitionsschutz achten. Besonders Plattformunabhängigkeit, Skalierbarkeit, Performance und Releasefähigkeit seien in diesem Zusammenhang wichtig. Zudem sollten die Anwender und deren Aufgaben "im Mittelpunkt der ERP-Lösung" stehen. Ergonomie und Usability rücken daher laut PAC bei der Systemauswahl zunehmend als Unterscheidungsmerkmal in den Vordergrund. "Eine einfache, intuitive und anpassbare Bedienbarkeit sowie eine angenehme Oberfläche müssen für den User auf den ersten Blick erkennbar sein. Gute Ergonomie und Usability senken die Kosten für Schulung, Support und Beratung und steigern insgesamt die Produktivität."

Ein weiteres wichtiges Kriterium sei die Unterstützung der unternehmenseigenen Wachstumsstrategie. "Daher sollte es möglich sein, neue Funktionen schrittweise einzuführen, die Nutzeranzahl bei Bedarf zu erhöhen oder die Lösung im SaaS-Modell zu betreiben", betonen die Whitepaper-Autoren.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: