Microsoft präsentiert Dynamics Nav 2009: Vom ERP-System zur Application Plattform Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.06.2009 Oliver Weiss

Microsoft präsentiert Dynamics Nav 2009: Vom ERP-System zur Application Plattform

Microsoft hat kürzlich offiziell die neue Version der ERP-Lösung Dynamics Nav vorgestellt, die in Österreich ab September erhältlich sein wird.

Microsoft hat kürzlich offiziell die neue Version der ERP-Lösung Dynamics Nav vorgestellt, die in Österreich ab September erhältlich sein wird. Das System wurde laut Jan Sillemann, weltweiter Produktchef für Dynamics Nav, grundlegend überarbeitet, um die Nutzung von ERP-Software zu vereinfachen und damit zu beschleunigen. Eine neue Oberfläche soll dabei die herkömmliche Arbeitsweise von Anwendern ablösen: »Ob es die Buchhaltung ist, die Lagerverwaltung oder die Lohnverrechnung: Große Teile eines Unternehmens sind überall gleich«, erklärt Sillemann im Gespräch mit der COMPUTERWELT. »Der Ausgangspunkt für die Arbeit an Dynamics Nav 2009 war daher die Definition eines Modells einer Standardfirma.«

Basierend auf diesem Modell wurden dann 21 verschiedene Rollen entworfen. Über ein Rollenzentrum werden die Mitarbeiter mit den für ihre Rolle relevanten Daten, Werkzeugen und Funktionen versorgt. Die 21 Rollen entsprechen den wichtigsten Jobfunktionen innerhalb eines klassischen mittelständischen Betriebes. Im Rollenzentrum werden dabei die täglichen Aufgaben anhand der Funktion der Mitarbeiter priorisiert. Außerdem hat der Anwender die Möglichkeit, seine Arbeitsoberfläche an seine Bedürfnisse anzupassen. Beispiel einkäufer

Der Einkauf ist im Wesentlichen für die Beschaffung sämtlicher Materialen und Artikel zuständig. Sein Ziel ist es, die von den Abteilungen benötigten Artikel kostengünstig in gutem Zustand zum gewünschten Zeitpunkt zu erhalten.

Typische Aufgaben eines Einkäufers sind dabei das Einholen interner und externer Angebote, Erstellen von Einkaufsbestellungen, Auffüllen des Lagerbestandes sowie Überprüfen von Lieferscheinen, Einkaufsbestätigungen und Teillieferungen.

Dynamics Nav 2009 bietet zu diesem Zweck ein Rollenzentrum, das speziell auf die Anforderungen eines Verkäufers ausgerichtet ist und dem Mitarbeiter auf Knopfdruck alle relevanten Daten zur Verfügung stellt. Über seine Rolle erhält der Verkäufer einen Überblick über anstehende und fällige Bestellungen, Einkaufsanfragen, Reklamationen oder buchhalterisch relevante Vorgänge wie eine Kreditorenübersicht, Einkaufsrechnungen oder Analyseberichte. Eine langwierige Suche nach Informationen und Inkonsistenzen bei der Verarbeitung komplexer Einkaufsprozesse fallen damit weg.

Natürlich lassen sich nicht alle Funktionen von Unternehmen mit diesen 21 Rollen abbilden. An dieser Stelle kommen die zahlreichen Microsoft-Partner ins Spiel: »Dynamics Nav 2009 ist mehr eine Applikationsplattform für unsere Partner, mit der diese dann den Anforderungen ihrer Kunden entsprechende Rollen aufbauen können«, erklärt Sillemann. »Wir liefern die Basis und unsere Partner das Branchen-Know-how.« Er erhofft sich dadurch eine noch genauere Anpassung des ERP-Systems an die Prozesse der Anwender. Damit Anwender oder Integratoren auch die passende Rolle finden, gibt es im Internet einen Solution Finder für Dynamics-Nav- zertifizierte Erweiterungen. Derzeit gibt es laut Sillemann weltweit rund 2.000 Rollen und Add-ons. »Da ist die Chance groß, dass die richtige Lösung dabei ist.«

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: