Kommentar: "Ja, dürfen Sie denn das?" Kommentar: "Ja, dürfen Sie denn das?" - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


26.01.2014 :: Printausgabe 1-2/2014 :: Wolfgang Franz

Kommentar: "Ja, dürfen Sie denn das?"

Diesen geschichtsträchtigen Satz ließ Kaiser Ferdinand I. fallen, als die Revolution des Jahres 1848 ihren Anfang nahm. Die revoltierenden Bürger und Studenten durften nicht, haben die Dinge aber trotzdem in die Hand genommen.

Wolfgang Franz

Wolfgang Franz

© privat

Nun passiert bekanntlich gerade eine digitale Revolution: Cloud, Big Data, 3D-Printing. Wie reagieren? Die Experten sagen: Die Revolution muss "gemanagt" werden. Revolutionen managen heißt in diesen Breiten jedoch gerne: Die Dinge aussitzen, bis sie sich hoffentlich von selbst erledigt haben. Gleiches gilt für alles andere Unangenehme. Es wird ausgesessen, wenn Kundenbeschwerden kommen, es wird ausgesessen, wenn Mitarbeiter ihre Privat-Handys im Firmennetzwerk haben wollen. Revolutionen müssen nicht unbedingt unangenehm sein, es kommt nur darauf an, auf welcher Seite man steht. Und weil Revolutionen die Sache ungemein beschleunigen, ist Geschwindigkeit gefragt. Good news: Das Jahr 2014 dauert noch lange.  (wf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: