PrimeSign & CRYPTAS launchen neues Trust-Center PrimeSign & CRYPTAS launchen neues Trust-Center - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


PrimeSign & CRYPTAS launchen neues Trust-Center

Der erst dritte qualifizierte Vertrauensdienste-Anbieter in Österreich, der das offizielle EU-Vertrauenssiegel trägt, ist gestartet. Ziel ist es das Trust-Center europaweit zu etablieren.

Stefan Bumerl ist CEO von CRYPTAS.

Stefan Bumerl ist CEO von CRYPTAS.

© Cryptas

Die österreichische IT-Gruppe CRYPTAS, IT-Spezialist für Authentifizierung, Verschlüsselung und Digitale Identitäten mit Hauptsitz Wien, landet gemeinsam mit ihrer Tochter PrimeSign einen neuen Coup. PrimeSign bietet ab sofort mit seinem neuen Trust-Center umfassende Vertrauensdienste und qualifizierte Signaturzertifikate an. Das PrimeSign Trust-Center ist der erst dritte europaweit qualifizierte Vertrauensdienste-Anbieter in Österreich, der das offizielle EU-Vertrauenssiegel trägt.

"Unsere in- und ausländischen Kunden können komplette Signatur- und Authentisierungslösungen aus einer Hand beziehen, von der Beratung und Konzeption über Software, bis hin zum Signaturzertifikat", heben unisono die PrimeSign-Geschäftsführer Thomas Rössler und Stefan Bumerl, der gleichzeitig CEO der CRYPTAS-Gruppe ist, hervor. PrimeSign mit Sitz in Graz, ist Expertin für elektronische Signaturen, elektronische Identifikation, Security- und E-Government Lösungen.

Das neue Trustcenter von PrimeSign stellt Signaturzertifikate aus, die bereits der neuen – seit 1. Juli 2016 geltenden – EU-weiten eIDAS-Verordnung entsprechen und garantiert damit seinen Kunden höchste internationale Rechtssicherheit. Diese elektronischen Signaturen sind laut eIDAS-Verordnung der handschriftlichen Unterschrift grundsätzlich gleichgestellt. "Das neue Trust-Center ist ein erstes, marktweites Signal und Ergebnis der erfolgreichen Zusammenarbeit der PrimeSign mit der CRYPTAS-Gruppe, die seit Anfang dieses Jahres unter einem Dach vereint sind. Weitere Innovationen, das neue Produktportfolio und neue Lösungsangebote unseres Vertrauensdienstes folgen nun sukzessive, wie mobile, remote Signaturlösungen oder Enterprise-Lösungen für die gegenwärtig hochaktuellen Anwendungsfälle im Bereich der Registrierkassen", betont Thomas Rössler.

Der Fokus des PrimeSign Vertrauensdienste-Angebots liegt dabei auf Unternehmensanwendungen, Absicherung der domänenübergreifenden Workflows sowie auf Authentifizierungsprozesse in Verbindung mit elektronischen Identitäten.
"Durch den Zusammenschluss der PrimeSign mit der CRYPTAS-Gruppe bieten wir europaweit ein bislang einzigartiges Produkt- und Lösungsportfolio für die Bereiche
Zugangssicherung, Authentifizierung, Signatur und Verschlüsselung, sowie den Schutz von Digitalen Identitäten aus einer Hand an. Ziel ist damit neue Marktsegmente zu erschließen und uns mit dem neuen Trust-Center als europaweit agierender, qualifizierter Vertrauensdienste-Anbieter zu etablieren", schließt Stefan Bumerl.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: