Readiness Check für digitale Transformation Readiness Check für digitale Transformation - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Readiness Check für digitale Transformation

ONTEC entwickelt gemeinsam mit INiTS eine neue Plattform zur Bewertung von Produktentwicklungen, Innovationen und Ideen.

Joerg Spreitzer ist Head of Strategy and Innovation der ONTEC und Sprecher der TEC GRUPPE.

Joerg Spreitzer ist Head of Strategy and Innovation der ONTEC und Sprecher der TEC GRUPPE.

© ONTEC

Am Anfang steht immer eine tolle Idee – sobald diese gefunden ist, konzentrieren viele IT Unternehmen und Startups alle Kräfte auf deren Umsetzung. Dass die technologische Entwicklung nur einer von vielen Aspekten ist, die es zu beachten gilt, möchten die Innovationstreiber ONTEC und INiTS mit der neu entwickelten READINESSbox aufzeigen.

Alle reden über digitale Transformation – aber wer ist wirklich bereit dafür? Genau das soll die neu entwickelte READINESSbox des Spezialisten für digitale Transformation businesskritischer Prozesse ONTEC und des Business Inkubators INiTS herausfinden. Viele Unternehmen, vor allem Start-ups, konzentrieren oft alle Ressourcen auf wenige Schwerpunkte. So wird beispielsweise ein technologisch ausgezeichnetes Produkt entwickelt, aber andere wichtige Fragen vernachlässigt: Wie sieht es mit der Markttauglichkeit des Produktes aus? Wer sind potentielle Investoren und wie kann man diese an Bord holen? Hat das Unternehmen eine gesamtheitliche digitale Vision? Wie schneidet das Produkt in punkto Datenschutz und Sicherheitsfragen ab? Die „Readiness“, also die Bereitschaft für all diese wichtigen Anforderungen, soll mit der „READINESSbox“ geklärt werden. Sie soll Unternehmen in die Lage bringen, eine ganzheitliche Vision zu erarbeiten, anstatt sich in einem unvollständigen Stückwerk zu verzetteln. 

Fragebogen 2.0

Die READINESSbox ist eine Plattform und funktioniert wie ein sehr ausführlicher, teilweise komplexer Fragebogen, der für jede Firma individuell angepasst werden kann. Innovationen, Produkte oder auch nur Ideen werden zukünftig mit Branchenindizes verglichen. So wird eine Früherkennung von kritischen Abweichungen des Technology Readiness Levels und Market Readiness Levels ermöglicht. 

Es bleibt aber nicht bei einer bloßen Bestandsaufnahme, denn die Software schlägt auch nächste Schritte und Lösungsmöglichkeiten vor. Ein konkretes Beispiel: Ein Unternehmen arbeitet gerade an der Entwicklung eines neuen Produktes und steckt alle Ressourcen in den Fertigungsprozess. Die „READINESSbox“ stellt nun unter anderem die Frage, ob für dieses neue Produkt bereits ein Patent angemeldet worden ist – falls dem nicht so ist, folgt umgehend die Empfehlung, dies zu priorisieren.  

Erste Anwender und künftige Schwerpunkte

ONTEC bietet als nächsten Schritt nach der Evaluierung mit der „READINESSbox“ spezielle Digitalisierungsworkshops an, in denen von der digitalen Vision weg konkrete Lösungen für die IT Konzeption erarbeitet werden sollen. 

Joerg Spreitzer, Head of Strategy and Innovation der ONTEC und Sprecher der TEC GRUPPE, meint dazu: „‘Readiness‘, also das Bereitsein für die Bedürfnisse des heutigen Marktes, ist in der IT-Branche wichtiger denn je. Wir bauen Software zur digitalen Transformation von businesskritischen Prozessen und wollen Unternehmen dabei helfen, eine ganzheitliche Vision zu entwickeln. Es geht nicht immer nur darum, was technisch möglich ist, vielmehr gibt es unzählige andere Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Derzeit handelt es sich bei der ‚READINESSbox‘ noch um einen Prototypen, der jedoch bereits voll einsatzfähig ist und mit der Reed Messe Wien auch schon seinen ersten Anwender gefunden hat. Gemeinsam mit dem Business Inkubator INiTS arbeiten wir ständig an der Erweiterung des Programmes. So sind künftig auch Schwerpunkte für Security Readiness, Investor Readiness und Organisational Readiness geplant. Auch die Einbindung von Künstlicher Intelligenz ist geplant, diese wird der Plattform eine komplett neue Dimension verschaffen."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: