Neue Konzepte sind gefragt Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.09.2010 Edmund E. Lindau

Neue Konzepte sind gefragt

Mobiltelefone, Fernseher, Playstations, DVD-Player, Autos und sogar Kühlschränke: Sie alle sind online-fähig und stellen damit auch die Online-Sicherheit vor bisher nicht dagewesene Herausforderungen.

Die Experten des Marktforschungsunternehmens IMS Research rechnen bis dato mit 5 Milliarden internetfähigen Geräten, bis 2020 sollen es sogar 22 Milliarden werden. Einige brandneue wurden dieser Tage auf der 50. IFA in Berlin vorgestellt. Neben allen Vorzügen stellen sie zukünftig auch die Ansprüche an die Online-Sicherheit vor neue Herausforderungen. Neue Attacken für iPhone oder Android-Phones zeigen auf, dass Hacker sich zunehmend für neue Geräte interessieren, um sich weitere »lohnenswerte« Plattformen für ihre betrügerischen Aktivitäten zu suchen. Daher stellt sich die Frage: Inwieweit werden in Zukunft weitere netzfähige Geräte betroffen sein? Und wie kann man sie sichern?

Jens Meggers, Vice President Entwicklung Norton Produkte bei Symantec: »Die neuen internetfähigen Geräte sind für die Nutzer eine willkommene Bereicherung – aber für Cyberkriminelle werden sie zunehmend ein willkommenes Betätigungsfeld für virtuelle Raubfeldzüge bieten. Da das Spektrum der Vernetzung immer breiter wird, kann eine isolierte Sicherheitslösung für einzelne Geräte auf Dauer nicht mehr funktionieren. Deshalb setzt Symantec auf ein flexibles und umfassendes Sicherheitskonzept namens Norton Everywhere, um Internet-Angriffen von verschiedenen Seiten begegnen zu können«. Das Konzept beinhalte dabei neben Sicherheitslösungen für mobile Geräte wie Smartphones auch weitere Ansatzpunkte: So sichere Norton DNS direkt die »Knotenpunkten« des Internets, das Domain Name System. »Zudem arbeiten wir an einem Konzept, das es ermöglicht, in internetfähigen Geräten wie DVD-Player, Spielekonsolen und anderen Sicherheitsfunktionen zu integrieren. Norton Everywhere umfasst also nahezu alle Bereiche, bei denen der Anwender mit dem Internet in Berührung kommt. Dafür nutzen wir einerseits eigenes Know-how sowie eigeneTechnologien und Infrastrukturen. Gleichzeitig binden wir auch strategische Partner ein, welche die Norton Services unterstützen. Für unsere Kunden bedeutet das: Egal wo sie sich befinden oder mit welchem Gerät sie ins Internet gehen, sie mit Norton jederzeit geschützt bleiben werden,« so Meggers.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: