iOS8 stellt Software-Tester vor spannende Herausforderungen iOS8 stellt Software-Tester vor spannende Herausforderungen - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.10.2014 pi/Rudolf Felser

iOS8 stellt Software-Tester vor spannende Herausforderungen

Seit Kurzem ist iOS8 verfügbar und soll den digitalen Alltag für seine User komfortabler machen. Auch bei SEQIS ist die Einführung des neuen iOS ein brandheißes Thema: Denn iOS8 kommt mit neuen Herausforderungen für den Software-Test.

iOS 8: Neue Herausforderungen für Softwaretester

iOS 8: Neue Herausforderungen für Softwaretester

© Rudolf Felser

iOS8 verspricht eine Menge an Neuerungen, praktischen Features und Verbesserungen. So sollen Mac- und iOS-Welt noch enger verzahnt werden, Apple's "Continuity" vereinfacht den Wechsel zwischen den Apple-Geräten im laufenden Betrieb. Mit Hilfe des für die nächsten Tage erwarteten OS X 10.10 Yosemite soll das Schreiben von Emails, das Telefonieren generell und das Bearbeiten von verschiedenen Dokumenten über mehrere Geräte hinweg integriert funktionieren.

Zusätzlich wurde auch die Suchfunktion weiter verbessert: Nun werden nicht nur Inhalte durchsucht, sondern auch andere Apps, wie zum Beispiel Fotodienste. Eine weitere attraktive Neuerung, wie zum Beispiel die Ansicht von Kontakten in der Multitasking-Ansicht, sollte die Benefits des neuen iOS8 entsprechend abrunden. Aber die gesamte IT-Welt darf weiter gespannt sein, wie sich das angepasste System im eigentlichen Alltag bewähren wird.

Die SEQIS-Consultants haben sich bereits mit dem neuesten Wurf von Apple auseinandergesetzt und erwarteten gespannt die ersten Realeinsätze des neuen iOS8. Denn nicht nur auf privaten Mobiltelefonen, sondern auch vor allem im Testeralltag spielt das neue System eine bedeutende Rolle. Für die mobilen Tester kommt ab jetzt ein zusätzliches Betriebssystem hinzu, welches ganz eigene Anforderungen an das Testen stellt.

"Wichtig dabei ist, die bestehenden iOS-Apps auf dem neuen System möglichst rasch regressiv zu testen, damit sich für die Anwender keine bösen Überraschungen auftun. Für Entwicklungen sollten die neuen Möglichkeiten des Betriebssystems genutzt werden, um den Usern einen größtmöglichen Komfort zu bieten", erklärt Martin Kowalski, SEQIS-Consultant und Experte im Mobile App Testing. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.7 von 5. 6 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: