iOS 9: Apple will sich auf die Stabilität konzentrieren iOS 9: Apple will sich auf die Stabilität konzentrieren - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


10.02.2015 Malte Jeschke*

iOS 9: Apple will sich auf die Stabilität konzentrieren

Statt auf elementare neue Funktionen, will sich Apple bei der nächsten Version von iOS primär auf Fehlerbehebungen und die Stabilität konzentrieren.

iOS 9: Stabilität und Optimierung des Systems im Vordergrund

iOS 9: Stabilität und Optimierung des Systems im Vordergrund

© Apple

Laut einem Bericht von 9to5Mac will Apple sich beim kommenden iOS 9 auf die Stabilität und die Optimierung des Systems fokussieren. In der Vergangenheit standen bei einem neuen iOS-Release häufig neue Funktionen im Mittelpunkt. So bekam iOS 7 eine komplett neue Benutzeroberfläche, iOS 8 brachte unter anderem Touch ID und eine Reihe wichtiger Funktionen für den Einsatz in Unternehmen.

Ganz geräuschlos gingen die Updates meist nicht vonstatten, so hatten Nutzer nach dem Wechsel zu einem neuen Release oftmals mit Problemen zu kämpfen. Die ersten Versionen brachten meist eine Reihe von Kinderkrankheiten mit sich, so dass Apple recht zeitnah Updates nachlieferte.

Laut dem Bericht auf 9to5Mac soll iOS9 einige Fehler beheben und sich insbesondere durch Stabilität auszeichnen. Zudem will man in Sachen Leistung Verbesserungen erreichen. Insbesondere auf älteren Geräten kam es in der Vergangenheit hin und wieder mit einem neuen iOS zu Performance-Problemen. Wie weit zurück in Sachen Geräte-Generation die Unterstützung von iOS 9 reichen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Größe des kommenden Betriebssystems soll ebenfalls überschaubar bleiben, um Besitzer von Geräten mit 16 GByte auch relativ problemlos eine Aktualisierung zu ermöglich.

Üblicherweise wird die nächste iOS-Version auf der Entwicklerkonferenz WWDC (8. bis 12. Juni, 2015) vorgestellt. Die Einführung geht dann in der Regel mit einer neuen Geräte-Generation im Herbst einher.

* Malte Jeschke ist leitender Redakteur des deutschen TecChannel.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: