Microsoft zahlt Nokia mehr als eine Milliarde Dollar Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.03.2011 Christof Baumgartner/apa

Microsoft zahlt Nokia mehr als eine Milliarde Dollar

Die Smartphone-Allianz von Nokia und Microsoft ist laut einem Bericht auf mehr als fünf Jahre ausgelegt. Der finnische Handy-Weltmarktführer werde demnach von Microsoft mehr als eine Milliarde Dollar für die Entwicklung und das Marketing von Telefonen mit dem Betriebssystem Windows Phone erhalten.

Nokia-Chef Stephen Elop hatte im Februar nur von "Milliarden-Werten" gesprochen, die von Microsofts Seite fließen würden. Die Vereinbarung sei immer noch nicht unterzeichnet, schrieb "Bloomberg Businessweek". Nokia hatte vor rund einem Monat angekündigt, im Smartphone-Geschäft künftig vor allem auf das Microsoft-Betriebssystem zu setzen. Die eigene Symbian-Plattform lässt der Weltmarktführer schrittweise auslaufen. Nokia wird als Teil der Partnerschaft für die Nutzung von Windows Phone Lizenzgebühren an Microsoft zahlen.

Zugleich werde Microsoft Lizenzzahlungen für Nokia-Patente leisten, schrieb "Businessweek" weiter. Eine Quelle habe bestätigt, dass die Milliarden-Zahlung Teil von Microsofts Anstrengungen gewesen sei, Nokia vom Wechsel zum konkurrierenden Google-Betriebssystem Android abzuhalten. Der Internet-Konzern hatte ebenfalls versucht, Nokia für sich zu gewinnen. Google-Chef Eric Schmidt betonte danach, die Tür für die Finnen bleibe offen.

Elop kam im Herbst von Microsoft zu Nokia und musste nach dem Smartphone-Deal betonen, dass er kein "Trojanisches Pferd" des US-Riesen sei. Das im Herbst gestartete Windows Phone 7 hat bisher nur einen geringen Marktanteil. Nokia sieht darin aber nach eigener Darstellung mehr Möglichkeiten, sich von der Konkurrenz abzuheben, als mit der führenden Android-Plattform. Diese wird von zahlreichen Herstellern genutzt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: