Google schockt Navihersteller Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


04.11.2009 Alex Wolschann/idg

Google schockt Navihersteller

Google hat ein kostenloses Navigationssystem für Android-Handys angekündigt.

Die Navigations-Funktion von Google wird für alle Handys verfügbar sein, die auf dem neuen Android 2.0 basieren. Die Software trägt den Namen Google Maps Navigation und soll alle Funktionen bieten, die man von einem GPS-Navigationssystem erwartet. Dazu zählen beispielsweise eine 3D-Ansicht, eine Navigation per Sprachausgabe und eine automatische Neuberechnung der Strecke, falls man mal doch eine Ausfahrt verpasst.

Im Gegensatz zu GPS-Systemen, die sich die Strecken-Informationen von GPS-Satelliten holen, nutzt Google Maps Navigation das Internet zur Navigation. Wie genau das System funktioniert, erläutert Google auf der Website zu Google Maps Navigation nicht. Immerhin muss sichergestellt werden, dass die Software den Fahrer richtig lotst, auch wenn vorübergehend keine Internet-Verbindung besteht. Wahrscheinlich werden alle wichtigen Navigations-Informationen bei der Erstellung der Route auf dem Android-Gerät gespeichert und während der Fahrt bei bestehender Internet-Verbindung aktualisiert.

INTERNET ALS VORTEIL Dass Google Maps Navigation das Internet für die Navigation nutzt, hat aber auch seine Vorteile. So wird beispielsweise immer aktuelles Kartenmaterial genutzt. Laut Angaben von Google muss der Anwender bei Google Maps Navigation in das Suchfeld die gewünschte Adresse eintippen oder per Spracherkennung nennen und es wird anschließend die Route zum gewünschten Ziel berechnet.

Außerdem werden über das Internet immer aktuelle Verkehrsinformationen empfangen, so dass der Anwender früh genug über Staus informiert wird. Zusätzlich besteht auch noch die Möglichkeit, sich die Umgebung in der von Google Maps her gewohnten Satelliten-Ansicht oder Street-View-Ansicht anzeigen zu lassen.

ETABLIERTE HERSTELLER GERATEN UNTER DRUCK Den Herstellern von Navigationssystemen dürfte das Vorpreschen von Google kaum gefallen. Die Aktienkurse von TomTom und Garmin sackten nach der Ankündigung ab. Immerhin bietet Google Maps Navigation all das kostenlos auf einem Android-2.0-Smartphone an, was normalerweise kostenpflichtige GPS-Navigationssysteme leisten. Verizon wird in den USA als erstes Smartphone mit Google Maps Navigation das Droid von Motorola auf den Markt bringen. Es wird ab Anfang November in den USA erhältlich sein. Vorerst wird Google das neue Google Maps Navigation auch nur in den USA anbieten.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: