Fujitsu passt sich Windows an Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.12.2009 Alex Wolschann

Fujitsu passt sich Windows an

Fujitsu hat den Launch von Windows 7 dazu genutzt, die eigenen Produkte auf das neue Betriebssystem zu adaptieren. Besonders bei der Touch-Bedienung gibt es einige Neuerungen.

Fujitsu hat im Rahmen der Windows 7 Vorstellung eine breite Pallette an neuen Produkten vorgestellt. Die neuen Lifebook-Modelle unterstützen dank der Vorteile von Windows 7 und der Windows Touch-Technologie neue Funktionen. Zudem macht Fujitsu mit der TwinLoad-Option den Wechsel zu Windows 7 für Unternehmen besonders einfach.

Die Tablet PC Lifebook T4310, Lifebook T4410 und Lifebook T5010 unterstützen die Multiple-Touch-Einsatzmöglichkeiten von Windows 7. Die integrierte Dual-Digitizer-Technologie (für das Modell Lifebook T5010 optional) ermöglicht eine intuitive Dateneingabe. Dabei erkennt das Gerät automatisch, ob der Anwender den Stift oder die Finger nutzt und reagiert dann entweder als aktiver Digitizer oder Touchscreen. Die von Windows 7 unterstützte Touch-Technologie erkennt zwei zeitgleiche Berührungspunkte und ermöglicht so Multiple-Touch-Anwendungen.

Fujitsu erweitert zudem die TwinLoad-Option für Windows 7. Diese erlaubt es Unternehmen, bei der Anschaffung neuer Hardware erst zu einem späteren Zeitpunkt die Entscheidung für ein Upgrade auf Windows 7 zu treffen – beispielsweise wenn das neue Betriebssystem in die konzernweite IT-Umgebung integriert wurde. TwinLoad ermöglicht das Upgrade oder Downgrade zu dem Zeitpunkt, der für den Anwender passend ist. So sind Downgrades von Windows 7 nach Windows XP möglich, aber auch ein anschließendes Upgrade auf Windows 7. Für die problemlose und automatische Installation bietet Fujitsu zusammen mit den Geräten eine Windows XP TwinLoad DVD, die neben dem Betriebssystem zusätzliche Software und Treiber bereitstellt. Diese Option ist für alle mobilen Modelle sowie viele Desktop-PC erhältlich.

»Das Windows 7 Betriebssystem bringt große Fortschritte in puncto Mobilität und Bedienkomfort. Die Mobilität der Endkunden und Business-Anwender wirkt sich auf die Nachfrage und die Einsatzmöglichkeiten von Touchscreens und Tablet PC aus«, erklärt Wolfgang Horak, Senior Vice President SEE von Fujitsu Technology Solutions.

Alle Fujitsu PC und Notebooks, die zwischen dem 26. Juni 2009 und 21. Januar 2010 erworben wurden beziehungsweise werden, sind für die Teilnahme am Windows 7 Upgrade Programm zugelassen. Nutzer, die in dieser Zeitspanne neue Geräte kaufen, können damit einfach auf Windows 7 aufrüsten.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: