Die HTC Smartphones 2010 Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


29.12.2009 Alex Wolschann/Manuela Amrein*

Die HTC Smartphones 2010

Offenbar will HTC im ersten Halbjahr 2010 acht neue Smartphones vorstellen. Neben lediglich drei Windows-Mobile-Geräten erwartet die Kunden eine wahre Android-Flut.

Im Forum des Onlinedienstes XDA-Developers ist eine Roadmap aufgetaucht, in welcher der taiwanische Handy-Hersteller HTC fürs erste Halbjahr 2010 acht neue Smartphones vorgesehen hat. Drei davon laufen angeblich unter Windows Mobile 6.5, die anderen fünf mit Googles Android. Alle Geräte verfügen über WLAN (802.11b/g), Bluetooth, GPS und ein microSD-Kartenslot für die Speichererweiterung. Um die verschiedenen Nutzergruppen gezielt anzusprechen, teilt HTC die einzelnen Geräte in vier Kategorien ein: Design/Lifestyle, Social, Performance und Productivity. Informationen über geplante Verkaufspreise enthält die Roadmap leider nicht.

Zur Kategorie «Design/Lifestyle» gehören die Android-Modelle HTC Salsa und HTC Legend. Das HTC Legend soll vor allem durch sein metallisches Gehäuse auffallen und den bisherigen HTC-Geräten Magic und Hero sehr ähnlich sein. Ganz nach dem Vorbild von Research in Motion mit seinen BlackBerrys, wurde beim Legend der bisherige Trackball gegen ein optisches Trackpad ausgetauscht. Die weiteren Ausstattungsmerkmale präsentieren sich wie folgt: Kapazitiver 3,2-Zoll-Amoled-Touchscreen (Active-Matrix-Organic-Light-Emitting-Diode), 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Blitz, 600-MHz-Prozessor und ein 1300-mAh-Akku. Gemäss HTC soll das Legend im März 2010 lanciert werden.

Mit dem Salsa präsentiert HTC ein weiteres Smartphone auf Android-Basis. Das Gerät besitzt eine Volltastur in der Art des HTC Snap, wodurch allerdings das berührungsempfindliche Display zurückstecken muss und lediglich noch 2,6 Zoll misst. Das komplette Gerät misst 115 x 65 x 8,6 Millimeter. Zu den restlichen Merkmalen gehört eine 3,2-Megapixel-Kamera, FM-Radio, 528-MHz-Prozessor und ein 1100-mAh-Akku. Termin: Juni 2010.

Wie die Kategorie «Social» bereits verrät, sind diese Geräte vor allem auf soziale Netzwerke und Nachrichtendienste ausgelegt. Als Nachfolger für das HTC Tattoo kommt im nächsten Jahr das HTC Buzz. Auch bei diesem Gerät soll der Kunde wieder die Wahl zwischen vielen verschiedenen Covern haben. Verglichen mit dem Vorgänger spendiert HTC dem Buzz ein um 0,4 Zoll grösseren kapazitiven 3,2-Zoll-Touchscreen. Weiter verfügt das HTC Buzz über eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Blitz, FM-Radio, 528-MHz-Prozessor und ein 1200-mAh-Akku. Das HTC Tide fällt im optischen Vergleich zu den anderen Geräten ein bisschen aus der Reihe. Unter seinem berührungsempfindlichen 2,68-Zoll-Display besitzt das Smartphone nämlich eine herkömmliche Ziffern-/Handy-Tastatur, die man von HTC bisher nicht gewohnt ist. Die weiteren technischen Details zum Tide: 3,2-Megapixel-Kamera, 528-MHz-Prozessor und ein 1130-mAh-Akku. Launch: April 2010.

In der Rubrik «Performance» stellt der Handy-Hersteller sein künftiges Flaggschiff HTC Bravo vor. Von den Spezifikationen her entpuppt es sich als HTCs neues Highend-Gerät mit Android. Das berührungsempfindliche Display soll sich über eine Diagonale von 3,7 Zoll erstrecken und mit Strom sparender Amoled-Technologie arbeiten. Auf eine Tastatur wird verzichtet, das Bravo ist ganz auf Fingerbedienung ausgerichtet. Neben einem leistungsstarken 1-GHz-Prozessor sollen folgende technische Details die Konkurrenz ausstechen: 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und hochauflösender Videoaufnahmefunktion, FM-Radio und ein 1400-mAh-Akku. Vorgesehener Verkaufsstart: April 2010.

Die letzten drei Geräte sind in der Kategorie «Productivity» gelistet und laufen allesamt unter Windows Mobile 6.5. Damit sprechen sie vor allem Business-Anwender an. Das HTC Tera verfügt über eine ausziehbare Volltastatur und ähnelt stark dem HTC Touch Pro 2, die Austattung fällt allerdings etwas dürftiger aus. So hat es nur ein resistives 3-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 400 x 240 Pixeln. Seine Abmessungen betragen 115 x 53 x 15,5 Millimeter. Weitere Ausstattungsmerkmale: 3,2-Megapixel-Kamera, 600-MHz-Prozessor und ein 1300-mAh-Akku. Gemäss der Präsentation von HTC soll es im April 2010 gelauncht werden. Rein optisch erinnert das HTC Trophy stark an das Business-Modell HTC Snap. Neben einem kapazitiven 3-Zoll-Touchscreen verfügt das 11 Millimeter dünne HTC Trophy über folgende technische Details: Volltastatur wie beim HTC Snap bzw. BlackBerry-Design unterhalb des Displays, 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, FM-Radio, 600-MHz-Prozessor und einen 1400-mAh-Akku. Das Gerät soll im Mai 2010 auf den Markt kommen. Das HTC Photon ist an das Design des HTC HD2 angelehnt. Von den inneren Werten her hat das Photon im Vergleich zum HD2 leider das Nachsehen: kapazitiver 3,2-Zoll-Touchscreen, 5-Megapixel-Kamera, 600-MHz-Prozessor, 256 MB RAM, FM-Radio und einen 1300-mAh-Akku. Erscheinungstermin: April 2010

PCtipp meint: Die geleakte Roadmap stellt ein tolles Line-up von HTC für das erste Halbjahr 2010 dar. Wir dürfen jedoch gespannt sein, was der taiwanesische Handy-Hersteller für die zweite Jahreshälfte geplant hat. Schliesslich ist schon länger bekannt, dass HTC zusammen mit Microsoft an mehreren Smartphones mit dem angekündigten Windows Mobile 7 arbeitet. Aufgrund der Android-Flut ist jedoch auch anzunehmen, dass HTC künftig weiterhin stark auf das Google-Betriebssystem setzen wird. Vielleicht gar nicht so schlecht: Gartner-Analysten zufolge sollen bis 2012 nämlich 62 Prozent aller Smartphones mit Android und anderen Open-Source-Betriebssystemen ausgestattet sein.

*Die Autorin ist Redakteurin des Pc-Tipp.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: