Das sind die Technik-Trends 2011 Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


12.11.2010 BRK / Panagiotis Kolokythas*

Das sind die Technik-Trends 2011

Android 4, iPhone 5, LTE, APU, Hbb-TV, Cloud-Computing und 3D ohne Brille: Wir werfen einen Blick auf die Trends 2011 und zeigen, auf welche Neuheiten Sie sich freuen dürfen.

Bevor wir Ihnen einige der Technik-Highlights vorstellen, die im kommenden Jahr den Markt erobern wollen, lassen Sie uns zunächst resümieren, welche neuen Technologien und Produkte das Jahr 2010 maßgeblich bestimmt haben.

Besonders bei den mobilen Endgeräten hat sich viel getan. Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android haben in dieser Geräteklasse einen großen Schritt nach vorne gemacht. Herausragend war insbesondere das HTC Desire, das durch seine leistungsstarke Hardware, wie z.B. einem 1-GHz-Snapdragon-Prozessor, in neue Dimensionen vordringen konnte. Apple brachte indes mit dem iPhone 4 seine neueste Smartphone-Generation auf den Markt. Nachdem Apple mit iOS 4 und Google mit Android 2.2 eine neue Version ihrer Betriebssysteme für mobile Endgeräte herausbrachten, zog im Herbst auch Windows mit Windows Phone 7 nach.

Erstmals rückte auch eine neue Geräteklasse – der Tablet-PC – in den Mittelpunkt des Interesses. Apple iPhones bekamen mit dem iPad im Mai einen großen Bruder, welcher Vorreiter auf dem Tablet-PC-Markt ist. Auch Samsung landete auf dem Sektor mit dem Galaxy Tab einen Treffer.

Immer populärer wurden auch die Marktplätze von Apple und Google, über die Sie sogenannte "Apps“ (Anwendungen) für die Geräte beziehen können. Microsoft hat mittlerweile ebenfalls damit begonnen, diesen Geschäftsbereich mit einem eigenen Marktplatz zu erobern.

Auch auf dem Spielekonsolen-Sektor gab es Neuigkeiten zu vermelden: Nintendo ist nicht mehr länger der einzige Hersteller, der eine Steuerung durch Körperbewegungen ermöglicht. Sony hat mit Playstation Move ebenfalls einen Controller entwickelt, der eine bewegungssensitive Steuerung möglich macht. Dass es sogar gänzlich ohne Controller geht, zeigt Microsoft mit Kinect für die Xbox 360, bei der Kameras und Mikrofone die Bewegungen und Sprachbefehle des Spielers erfassen.

ANDROID 4.0 VS. IPHONE 5 Auch 2011 können Sie damit rechnen, dass sich der Erfolgszug im Bereich der Handys, Smartphones und Tablet-PCs mit weiteren technischen Neuerungen fortsetzt. Anfang 2011 sollen bereits erste Geräte auf den Markt kommen, die mit Android 2.3 (Gingerbread) laufen. Kurze Zeit später folgen dann auch schon die ersten Geräte mit Android 3.0 (Honeycomb), das vor allem Funktionen enthalten wird, die nicht rechtzeitig für Android 2.3 (Gingerbread) fertig wurden. Android 4.0 (Ice Cream) soll dann in der zweiten Jahreshälfte 2011 fertig werden.

Google folgt bei der Vergabe der Codenamen für Android-Versionen zwei einfachen Prinzipien: Es muss sich um den Namen eines Desserts handeln und die Namensvergabe erfolgt gemäß dem Alphabet. So folgten auf Cupcake (Android 1.5), Donut (1.6), Eclair (2.0/2.1), Froyo (2.2) und Gingerbread (2.3). In Planung sind Honeycomb (3.0) und Ice Cream (4.0).

Ein Trend bei den Smartphones: Immer schnellere mobile CPUs. Die ersten Smartphones mit 2-GHz-CPU sollen 2011 auf den Markt kommen. Im Sommer 2011 dürfte das iPhone 5 auf den Markt kommen, dass sicherlich über eine schneller getaktete CPU verfügen wird.

Auch ein NFC-Chip (Near Field Communication) soll beim neuen iPhone 5 angeblich zum Einsatz kommen. NFC soll den schnellen und kontaktlosen Austausch von Daten mit Mac-Rechnern über kurze Strecken hinweg erlauben. Im Netz wird außerdem darüber spekuliert, dass das iPhone 5 den neuen Mobilfunkstandard Long Term Evolution (LTE) unterstützen könnte.

TABLET-PCS WEITER IM KOMMEN Besonders Tablet-PCs werden 2011 zunehmend auf den Markt drängen. Von der Masse abheben will sich das Notion Ink Adam mit einem innovativen Pixel-Qi-Display. Die Besonderheit an diesem Hybrid-Display ist, dass Sie es in einen E-Ink-Modus umstellen können. Damit können Sie das Display wahlweise auch ohne Hintergrundbeleuchtung betreiben, wodurch viel Energie eingespart werden kann. Die E-Ink-Displays kannte man bislang vor allem von E-Book-Readern. Als Betriebssystem soll auch beim Notion Ink Adam wieder Android zum Einsatz kommen.

Apple wird das iPad der 2ten Generation voraussichtlich im ersten Quartal 2011 vorstellen. Angeblich befinden sich die Geräte schon in der Produktion und auch ein Werbeclip soll bereits dafür gedreht worden sein. Glaubt man der Gerüchteküche, dann gibt es den iPad-Nachfolger künftig auch in einer Variante mit etwas kleinerem Bildschirm. Ansonsten kann mit einer Kamera und diversen Detail-Verbesserungen gerechnet werden.

2-GHZ-CPUS IN SMARTPHONES & UMTS-NACHFOLGER LTE Motorola hat als erster Hersteller ein Smartphone mit 2-GHz-CPU für 2011 angekündigt. Die anderen Hersteller dürften schnell nachziehen. Die Leistungssteigerung bedeutet, dass auch Anwendungen und Spiele für mobile Endgeräte immer komplexer und grafisch aufwendiger sein werden, als sie es jetzt schon sind. Dies führt außerdem dazu, dass die Datenmengen, die über das mobile Internet übertragen werden, wie beispielsweise beim Download von Apps, noch stärker zunehmen werden.

UMTS kommt damit an seine Grenzen. Es wurde daher ein neuer Mobilfunkstandard entwickelt, der sich LTE (Long Term Evolution) nennt. Dieser erreicht Downloadraten von 100 Mbit/s. Im nächsten Jahr wird das LTE-Netz weiter ausgebaut. Falls Sie auf dem Land leben, können Sie sich glücklich schätzen, besonders schnell in den Genuss des LTE-Netzes zu kommen, denn die LTE-Lizenzen schreiben vor, dass dünn besiedelte Gebiete zuerst abgedeckt werden müssen.

LTE verspricht nicht nur eine deutlich größere Bandbreite, sondern auch eine Signallaufzeit (Latenzzeit), die bei unter 5 Millisekunden liegt und somit geringer ist als bei UMTS (Festnetz: rund 30 ms, bei UMTS/HSPA: etwa 70ms). Das freut Smartphone-Besitzer, die mobil spielen wollen und wirkt sich auch bei VoIP positiv aus - nahezu verzögerungsfreies Telefonieren wird so möglich.

Handys und andere mobile Geräte werden diesen neuen Standard unterstützen müssen, wenn sie mithalten wollen. Auf dem US-Markt ist mit dem Samsung SCH-r900 bereits ein erstes LTE-Handy erhältlich. 2011 können Sie auch mit ersten Modellen auf dem deutschen Markt rechnen.

SMARTPHONES WERDEN ZU ALLESKÖNNERN Mobilfunkgeräte werden immer mehr zu Alleskönnern. Das liegt zum einen an der stetig erhöhten Leistungsfähigkeit und besseren technischen Ausstattung, aber zum anderen auch daran, dass mobile Anwendungen immer stärker in den Vordergrund treten. Auch für 2011 dürfen Sie mit einer Vielzahl neuer Apps rechnen. Besonders Microsoft wird seinen noch jungen Marktplatz für Windows Phone 7 weiter ausbauen müssen, um mit dem bereits jetzt sehr großen Angebot von Apple und Google mithalten zu können.

Weil Apps im Zuge dieser Entwicklung auch immer häufiger zu einem Sicherheitsrisiko für das Gerät werden, können Sie außerdem davon ausgehen, dass auch das Angebot an Virenscannern und Firewalls für Smartphones und Co. in Zukunft zunehmen wird. Von den Apps profitieren auch soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter, die ihren Siegeszug auch im kommenden Jahr weiter fortsetzen werden. Immer mehr Anwendungen binden eine Schnittstelle zu diesen Diensten ein, so dass Daten (etwa Bilder, Videos) direkt auf die jeweilige Plattform übertragen werden können. Messenger wie ICQ werden dank der immer einfacheren Texteingabe und der schnelleren Internetverbindung ebenfalls vermehrt nun auch auf Handys und Smartphones verwendet werden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: