Supportkosten effizient senken Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.03.2009 Thomas Mach

Supportkosten effizient senken

Immer mehr Anwenderunternehmen setzen auf Linux, zeigt eine Studie von IDC im Auftrag von Novell. Nicht nur im Serverbereich, auch am Desktop.

Immer mehr Unternehmen, die Kosten reduzieren und den Mehrwert erhöhen möchten, entscheiden sich aufgrund des großen Einsparpotenzials für Linux. Zu diesem Ergebnis kommt eine weltweit unter mehr als 300 Senior IT-Executives durchgeführte Studie der IDC im Auftrag von Novell. Demnach plane mehr als die Hälfte aller befragten IT-Verantwortlichen, die Einführung von Linux 2009 zu beschleunigen. Zudem wollen laut den Studienautoren 68 Prozent Linux als Desktop-Lösung einsetzen.

Eines der wichtigsten Motive für den Umstieg auf Linux sei die Senkung der laufenden Support-Kosten. Mehr als 40 Prozent der Befragten gaben an, aus diesem Grund in den nächsten zwölf bis 24 Monaten zusätzliche Workloads auf Linux zu implementieren. "Das Ergebnis dieser Marktstudie bestätigt unsere Meinung, dass sich die Einführung von Linux unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen beschleunigt, da Unternehmen versuchen Kosten zu reduzieren und einen größeren Mehrwert zu erzielen", erläutert Markus Rex, General Manager und Senior Vice President für Open Platform Solutions bei Novell.

Mit 49 Prozent plant fast die Hälfte der Befragten zudem, in den nächsten fünf Jahren Linux als bevorzugte Server-Plattform einzusetzen. Jene, die der Einführung von Linux noch zögerlich begegnen, gaben laut den Studienautoren als Gründe dafür Bedenken hinsichtlich des Anwendungssupports und der unzureichenden Interoperabilität mit Windows und anderen Umgebungen an. "Viele Unternehmen denken, dass optimierter Support für Applikationen unter Linux, Interoperabilität, Möglichkeiten zur Virtualisierung sowie technischer Support die Einführung weiter beschleunigen werden", erläutert Rex.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: