Erster Austrian Android Developers Day bei T-Mobile Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.05.2009 pi/Christof Baumgartner

Erster Austrian Android Developers Day bei T-Mobile

Ideenaustausch und Kooperationen unter dem Dach von T-Mobile.

150 Entwickler und Android-Interessierte folgten der Einladung von T-Mobile zum ersten Austrian Android Developers Day (A2D2) ins T-Center am Rennweg. In Vorträgen und interaktiven Sessions diskutierten die Teilnehmer ihre Erfahrungen mit der Programmierung von Applikationen für Android. „Das große Echo auf unsere Initiative zeigt uns, dass wir es hier mit einem schnell wachsenden Markt mit großem Potenzial zu tun haben“, sagt Robert Chvátal, Vorsitzender der Geschäftsführung T-Mobile Austria. „Applikationen auf dem Handy werden in Zukunft mindestens genauso wichtig sein wie das Endgerät selbst. Während das Handy Funktionen wie Telefonie und Messaging übernimmt, ermöglichen Applikationen die Individualisierung der Endgeräte für jeden Nutzer. Mit unserer Initiative regen wir einerseits die heimische Wirtschaft an und fördern andererseits die Entstehung von interessanten Applikationen aus Österreich.“ Derzeit gibt es bereits knapp 3.200 Applikationen auf dem Android Market, Tendenz stark steigend.

Dass und wie man mit der Entwicklung auf Android wirtschaftlichen Erfolg haben kann, zeigten die Kooperationspartner der Entwickler-Initiative Austroid am A2D2: Philipp Breuss und Christian Vogt hatten die Erfolgs-Applikationen Wikitude und Mobeedo programmiert, waren damit 2008 in das Finale der Android Developer Challenge gelangt und hatten anschließend eigene Unternehmen gegründet. „Android bietet Entwicklern aufgrund seiner Offenheit völlig neue Möglichkeiten“, so Philipp Breuss von Mobilizy. „Uns bietet sich hier die Möglichkeit, mit innovativen Geschäftsideen einen völlig neuen Markt mit zu gestalten.“

TOOL FÜR KUNDENBINDUNG Nicht nur Entwickler, auch viele Unternehmen erkennen in Applikationen für das G1 ganz neue Möglichkeiten zum Beispiel bei der Kundenbindung. So lässt sich eine Serviceleistung des Unternehmens auch mobil auf dem G1 nutzen. Denkbar sind zum Beispiel Applikationen für das Live-Streaming von Radio-Programmen oder den Abruf der schnellsten Verkehrsverbindungen vom jeweiligen Standort aus. Dieser Aspekt von Android war bei einem separaten Business-Stream des A2D2 das beherrschende Thema: Rund 40 Marketing-Entscheider österreichischer Unternehmen holten sich erste Einblicke in das Zukunfts-Thema.

APPLIKATIONS-WETTBEWERB Um den österreichischen Entwicklern einen weiteren Anreiz für ein persönliches Engagement zu bieten, hat T-Mobile Austria zudem einen Wettbewerb ausgeschrieben: Beim T-Mobile A2D2 Contest können Entwickler bis 30. Juni Applikationen ins Rennen schicken, die bereits marktreif sind und möglichst einen Österreich-Bezug haben. Der Gewinner erhält ein Preisgeld von 3.000 Euro, ein Coaching durch die Management-Beratung I5invest und zwei G1s inklusive Vertrag. Informationen zum Wettbewerb und die Möglichkeit zur Einreichung gibt es auf www.austroid.at/contest.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: