Nokia stellt erste Geräte mit Windows 8 vor Nokia stellt erste Geräte mit Windows 8 vor - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Nokia stellt erste Geräte mit Windows 8 vor

Mit dem Lumia 920 und dem Nokia Lumia 820 hat der finnische Handyhersteller erste Geräte mit dem neuen Betriebssystem von Microsoft angekündigt.

© Nokia

Das Nokia Lumia 920 ist das Flaggschiff der neuen Windows Phone 8 Smartphones und hat auch die neue Nokia PureView-Technologie an Bord, die hochauflösende Foto- und Videoqualität bietet. Mit der Floating-Lens-Technologie zur Bildstabilisierung während der Aufnahme kann die Kamera im desd Smartphones fünfmal so viel Licht aufnehmen wie herkömmliche Smartphone-Kameras – und das ohne Blitz.

„Nokia PureView bietet innovative Technologie und ermöglicht damit, mit Smartphones Bilder in einer Qualität aufzunehmen, die wir ansonsten nur von Spiegelreflexkameras kennen“, erklärt Jo Harlow, Executive Vice President Nokia Smart Devices. „Mit dem Nokia Lumia 920 kann man nun zu Hause, im Freien, in Restaurants oder sogar in der Nacht fotografieren sowie filmen. Und man erzielt so professionelle Resultate.“ 

Das Gerät ist ebenfalls mit dem neuen Augmented-Reality-Feature Nokia City Lens (Nokia City-Kompass) ausgestattet. Wenn man mit der Kamera eine Straße anvisiert, überblendet City Lens die Fassade von Gebäuden mit Informationen über Restaurants, Geschäfte, Hotels und mehr. Via Nokia Maps können Nutzer zwischen der Karten- und der Augmented-Reality-Ansicht wechseln, um sich zu orientieren oder ihre Umgebung zu erkunden. Das Nokia Lumia 920 verfügt einen Akku mit 2000mAh und bietet auch eine eingebaute kabellose Lademöglichkeit. 

Das Nokia Lumia 820 ist ein preisgünstiges Smartphone, das Covers in unterschiedlichen Designs zur Auswahl bietet. Die austauschbaren Covers ermöglichen auch kabelloses Laden. Unter der Abdeckung ist zudem Platz für eine microSD-Speicherkarte. Nokia hat auch eine Reihe von Partnerschaften und Zubehör für drahtloses Aufladen angekündigt.

Das Nokia Lumia 920 kommt in den Farben Gelb, Rot, Grau, Weiß und Schwarz. Das Nokia Lumia 820 wird es in den Farben Gelb, Rot, Grau, Cyan, Violett, Weiß und Schwarz geben. Beide Geräte werden weltweit in Pentaband-LTE- und HSPA+ Varianten verfügbar sein und voraussichtlich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Preise für die Geräte stehen noch nicht fest.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: