SAP macht Mobility Platform und Afaria fit für Windows 8 SAP macht Mobility Platform und Afaria fit für Windows 8 - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


06.01.2013 Andreas Schaffry*

SAP macht Mobility Platform und Afaria fit für Windows 8

SAP unterstützt künftig über die SAP Mobile Platform die App-Entwicklung für Windows 8 und Windows Phone 8. Zugleich ist die Einführung sechs neuer Windows-8-Apps geplant.

SAP unterstützt künftig über die SAP Mobile Platform die App-Entwicklung für Windows 8 und Windows Phone 8.

SAP unterstützt künftig über die SAP Mobile Platform die App-Entwicklung für Windows 8 und Windows Phone 8.

© Microsoft

Der Softwarehersteller SAP wird künftig über die SAP Mobile Platform (früher: Sybase Unwired Platform) die Entwicklung und Implementierung mobiler Anwendungen für Windows 8 und Windows Phone 8 unterstützen. Entwickler sollen aus Microsofts Entwicklungsumgebung Visual Studio neue Apps mit HTML5 und Javascript schnell erstellen können.

Um die Entwicklung von Apps mit erweiterten Sicherheitsfunktionen zu vereinfachen, soll zugleich eine Bibliothek für Anmelde- und Authentifizierungsvorgänge unter Windows 8 bereitgestellt werden. Auch die SAP-Lösung zur Verwaltung mobiler Endgeräte (Mobile Device Management), SAP Afaria, ist ab sofort auch für Windows 8 erhältlich. Sie ist zudem für die Unterstützung Intel-basierter Tablets zertifiziert, auf denen das Betriebssystem Windows 8 installiert ist.

Zugleich kündigte SAP an, die Sicherheitsfunktionen für seine Mobile-Device-Management-Lösung zu verbessern und stellte sechs neue SAP-Mobilanwendungen für Windows 8 vor. Die Apps können auf unterschiedlichen Endgeräten genutzt werden und sind auf Unternehmensfunktionen wie Schulung, Personalbeschaffung und Vertrieb ausgerichtet.

SAP WorkDeck stellt nach Angaben des Softwareherstellers rollenbasierte Workflows zur Verfügung, mit denen Manager auch unterwegs Reise-, Urlaubs- und Einkaufsanträge genehmigen können. Sämtliche für diese Genehmigungen erforderlichen Informationen lassen sich direkt über die App abrufen.

SAP Manager Insight soll Mitarbeitern im Personalwesen Einblick in Mitarbeiterprofile liefern. Ebenso könnten Kennzahlen wie zur Vielfalt der Belegschaft, zu Mitarbeiterzahlen oder zu Talenten an den einzelnen Standorten ausgewertet werden. Ein SAP Interview Assistant unterstützt Personalverantwortliche außerdem bei der Vorbereitung von Bewerbungsgesprächen.

Benutzer könnten über einen SAP Learning Assistant jederzeit und überall Zugriff auf Online-Schulungen zugreifen. Vertriebsmitarbeiter und Kundenbetreuer haben die Möglichkeit, sich über die Windows-8-App SAP Customer Financial Fact Sheet Kundenprofile anzeigen lassen und auf Finanzdaten, Rechnungen und Kundenaufträge zugreifen. Nicht zuletzt informiere die SAP-App für GRC Policy Survey Mitarbeiter über Änderungen an Richtlinien, die für sie relevant sind.

* Andreas Schaffry ist Redakteur der deutschen Computerwoche.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: