Toyota weitet den Einsatz von Siemens PLM-Software aus Toyota weitet den Einsatz von Siemens PLM-Software aus - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


01.06.2014 Rudolf Felser/pi

Toyota weitet den Einsatz von Siemens PLM-Software aus

Die Toyota Motor Corporation setzt ihr System zur Verwaltung von Fahrzeugsicherheits-Informationen verstärkt ein. Es basiert auf der Teamcenter-Software von Siemens.

Toyota Motor Corporation setzt ihr System zur Verwaltung von Fahrzeugsicherheits-Informationen verstärkt ein.

Toyota Motor Corporation setzt ihr System zur Verwaltung von Fahrzeugsicherheits-Informationen verstärkt ein.

© Toyota Motor Sales

Die Software ist bei Toyota seit Januar 2013 im Rahmen einer Initiative zur Produktion sicherer Fahrzeuge für seine Kunden in Gebrauch. Teamcenter wurde aufgrund der nachweislich erfolgreichen Technologie sowie seiner weltweiten Nutzung in der Fertigungsindustrie ausgewählt.

Die Marktanforderungen hinsichtlich der Sicherheit von Fahrzeugen steigen stetig. 2011 veröffentlichte die Internationale Organisation für Normung (ISO) die funktionale Sicherheitsnorm ISO 26262. Sie definiert die Sicherheit für die Ausrüstung von Fahrzeugen, wie sie im Lebenszyklus aller elektronischen und elektrischen Systeme der Automobilbranche zu erfüllen ist. Um die Einhaltung mit ISO 26262 zu gewährleisten, entschied sich Toyota für ein neues, PLM-basiertes Informationssicherheitssystem, das Prozesse über verschiedene Unternehmensbereiche hinweg standardisiert.

In einem Auswahlverfahren entschied sich Toyota unter verschiedenen PLM Software-Systemen für Teamcenter von Siemens. Wichtige Faktoren für diese Entscheidung sind die breite Präsenz der Lösung in der Fertigungsindustrie sowie die offene Architektur. Die Einführung von Teamcenter ermöglicht eine vertiefte Zusammenarbeit verschiedener Bereiche und eine verbesserte Rückverfolgbarkeit. Dadurch können die funktionalen Sicherheitsstandards leichter erfüllt werden.

"Wir sind stolz darauf, das Vertrauen von Toyota in einer derartig wichtigen globalen Initiative gewonnen zu haben", sagt Chuck Grindstaff, CEO der Siemens PLM Software. "Bei Siemens als führendem Hersteller von PLM-Software für die Automobilindustrie steht der Erfolg seiner Kunden im Mittelpunkt. Wir sind sicher, dass die Software auch weiterhin die richtigen Informationen am richtigen Platz und zur richtigen Zeit bereitstellt. So kann Toyota auch in Zukunft intelligente Entscheidungen in der Fahrzeugentwicklung treffen". (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Whitepaper

Kein Premium Inhalt vorhanden.

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: