Erst der Kunde macht die Innovation Erst der Kunde macht die Innovation - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Erst der Kunde macht die Innovation

Der 15. Jahreskongress der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) steht unter dem Motto "Customer First - auf der Suche nach Zukunftsorientierung und Nachhaltigkeit". Es werden rund 4.000 Teilnehmer in Leipzig erwartet.

Die DSAG rückt bei der Veranstaltung vom 14. bis 16. Oktober 2014 im Congress Center Leipzig die Sicht des Kunden in den Vordergrund. Erneut werden rund 4.000 Teilnehmer erwartet.

Die DSAG rückt bei der Veranstaltung vom 14. bis 16. Oktober 2014 im Congress Center Leipzig die Sicht des Kunden in den Vordergrund. Erneut werden rund 4.000 Teilnehmer erwartet.

© DSAG

Anwender haben klare Vorstellungen, wenn es darum geht, in neue Technologien zu investieren. Sie erwarten Nachhaltigkeit, um sich vor dem Hintergrund ihrer bereits getätigten Investitionen sicher bewegen zu können. Und: Sie verlangen Rentabilität. Die Neuerungen müssen sich unter dem Strich positiv auswirken. "Neue Technologien und Innovationen sind kein Selbstzweck. Sie müssen den Bedarf in den Firmen decken. Das geht mittlerweile über die IT-Abteilung hinaus und schließt die Fachbereiche mit ein, sind diese doch neben den CIOs immer mehr in Investitionsentscheidungen eingebunden", erklärt Marco Lenck, DSAG-Vorstandsvorsitzender, die Situation in den Unternehmen.

Die DSAG rückt bei der Veranstaltung vom 14. bis 16. Oktober 2014 im Congress Center Leipzig die Sicht des Kunden in den Vordergrund. Erneut werden rund 4.000 Teilnehmer erwartet. "Als Marktbeobachter ist die DSAG mit ihren mittlerweile über 2.900 Mitgliedsunternehmen und mehr als 50.000 Mitgliedspersonen ein guter Seismograf für die derzeit stattfindenden Transformationsprozesse in den Unternehmen. So entwickeln aktuell viele DSAG-Mitglieder ihre eigenen Roadmaps, um die Marschroute zu den SAP-Innovationen festzulegen", erklärt DSAG-Geschäftsführer Dr. Mario Günter die derzeitige Situation, in der sich Anwenderunternehmen befinden.

Der Übergang in die neue Technologie wird kein leichter sein. DSAG-Mitglieder bewältigen diesen auf unterschiedlichen Wegen und unterschiedlich intensiv. Zwei Entscheider aus DSAG-Mitgliedsunternehmen stellen in ihren Keynotes den Weg ihrer Unternehmen in die neue Technologiewelt vor. Benno Zollner, CIO von Fujitsu, verfolgt eher einen behutsamen, schrittweisen Innovationsansatz anhand eines klaren Vorgehensmodells. Für ihn hängt der Cloud-Einsatz vom Reifegrad der Prozesse ab. Für Dr. Jürgen Sturm, CIO Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, zählt nur die Business-Performance, die durch die zugrunde liegende Plattform erzielt werden kann. Entsprechend radikal ist sein Ansatz mit SAP HANA und auch das damit verbundene Bewusstsein dafür, dass man keine Innovation haben kann, ohne vertretbare Risiken einzugehen. Diese und die Vorträge seitens des SAP- und DSAG-Vorstands werden Orientierungshilfen geben, Perspektiven aufzeigen, aber auch die Bedarfe formulieren, die sich aus den neuen Themen für Anwender ergeben.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: