Capgemini- und EMC-Studie: Wandel durch Big Data lässt Unternehmen um ihre Wettbewerbsfähigkeit fürchten Capgemini- und EMC-Studie: Wandel durch Big Data lässt Unternehmen um ihre Wettbewerbsfähigkeit fürchten - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


10.03.2015 pi/Wolfgang Franz

Capgemini- und EMC-Studie: Wandel durch Big Data lässt Unternehmen um ihre Wettbewerbsfähigkeit fürchten

Viele Unternehmen fürchten angesichts der massiven Marktveränderungen durch Big Data, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verlieren, wenn sie keine Data-Analytics-Lösungen einsetzen – so das Ergebnis einer weltweit durchgeführten Studie von Capgemini und EMC.

Big Data und der Wandel traditioneller Geschäftsmodelle.

Big Data und der Wandel traditioneller Geschäftsmodelle.

© Capgemini

Zwei Drittel der von EMC und Capgemini befragten Unternehmen (64 Prozent) sind der Meinung, dass Big Data traditionelle Industriegrenzen verschiebt und dazu beiträgt, dass neue Anbieter in ihre Branchen eindringen. Über ein Viertel (27 Prozent) berichtet, dass neue Akteure aus anderen Branchen den Wettbewerb verschärfen, während 53 Prozent vor allem den Wettbewerb durch Big-Data-Start-ups fürchten. Besonders stark sind die Marktveränderungen für Telekommunikations- und Versorgungsunternehmen. Das Management und die Analyse von Big Data entscheiden damit immer mehr über das Überleben am Markt.

Big Data wird zu eigener Umsatzquelle
Weithin unstrittig ist, dass die Daten, auf die Unternehmen Zugriff haben, zu einem Kernbestandteil des Unternehmenswerts werden – davon sind 59 Prozent der Befragten überzeugt. Dies spiegelt sich auch darin wider, dass fast ein Drittel der befragten Unternehmen derzeit einen Verantwortlichen für das Datenmanagement auf CxO-Ebene installiert oder dies bereits getan hat. Weitere Ergebnisse:

  • 54 Prozent der Studienteilnehmer gehen davon aus, dass die Investitionen in Big Data in den kommenden drei Jahren steigen werden.
  • 61 Prozent sehen in Big Data bereits jetzt eine eigenständige Umsatzquelle, die für Unternehmen genauso wertvoll wird wie Produkte und Dienstleistungen.
  • 43 Prozent der Unternehmen reorganisieren sich, um neue Geschäftschancen durch Big Data zu nutzen.

An der IT vorbei
Die IT wird in nicht wenigen Fällen als Stolperstein gesehen: Für Data-Analytics-Projekte hat bereits mehr als ein Drittel der Führungskräfte (36 Prozent) die eigene IT-Abteilung umgangen. Grund dafür ist die strategische Bedeutung von Big Data. Und sogar gut die Hälfte der Studienteilnehmer (52 Prozent) bestätigt, dass langsame IT-Entwicklungsprozesse den schnellen Wissensgewinn aus Daten behindern. In der Schnelligkeit bei der Nutzung von Big Data sieht die CxO-Ebene den größten Wert – 77 Prozent bestätigen, dass Entscheider Daten zunehmend in Echtzeit benötigen.  Paul Maritz, Pivotal Chief Executive Officer, EMC Corporation, erklärt: "Unternehmen müssen verstehen, dass es nicht nur darauf ankommt, Daten aus verschiedenen Quellen zu verarbeiten, auszuwerten und schnell darauf zu reagieren, sondern ihr gesamtes Handeln an ihren gewonnenen Erkenntnissen auszurichten. Deswegen müssen sie schnellstens in qualifizierte Mitarbeiter, Kompetenzen, Tools und moderne Plattformen investieren."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: