Sauberer Data Lake statt Datensumpf Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


19.07.2017 :: Printausgabe 12/2017 :: Oliver Weiss Premium Content, Knowhow

Sauberer Data Lake statt Datensumpf

Nur weil es inzwischen sehr günstig und einfach ist, viele Daten zu speichern, heißt das noch lange nicht, dass Unternehmen auch alle Daten speichern sollten, die ihnen in die Finger kommen. Die wirklich relevanten Daten gehen dann nämlich unter.

Werden wahllos alle Daten gespeichert, wird auch der schönste Data Lake bald zum nutzlosen Datensumpf.

Werden wahllos alle Daten gespeichert, wird auch der schönste Data Lake bald zum nutzlosen Datensumpf.

© Fotolia/overcrew
Jetzt Premium-Mitglied werden



 

Für diesen Artikel müssen Sie bei www.computerwelt.at als Premium Leser registriert sein.

Werden Sie kostenlos Premium-User

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: