Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


03.03.2013 Rudolf Felser

Pivotal HD: EMC stellt leistungsstarke Hadoop-Distribution vor

EMC stellt mit Pivotal HD eine hochperformante Big-Data-Analyseplattform unter Open-Source-Lizenz vor.

© Fotolia

Die Leistungsfähigkeit dieser Apache-Hadoop-Distribution beruht auf der nativen Integration von EMCs Greenplum Massively-Parallel-Processing-(MPP)-Datenbank und der neuen HAWQ-Technologie, die Pivotal HD laut ihrem Hersteller zur "weltweit leistungsfähigsten Hadoop-Distribution" macht. Bei Pivotal HD sollen SQL-Abfragen hundertmal schneller ausgeführt werden als bei SQL-ähnlichen Abfragen anderer Distributionen.

Mit der echten SQL-Unterstützung beseitigt EMC eine Hürde, die der Verbreitung von Hadoop als einzigem Daten-Repository in Unternehmen bisher im Wege stand. Die neue SQL-Schnittstelle erlaubt die Verwendung von professionellen Business-Intelligence-Lösungen und Data-Mining-Komponenten - eine wichtige Voraussetzung für die unternehmensweite Datenanalyse und den Aufbau eines datenbasierten Unternehmens.

Die Vorteile der SQL-Unterstützung zeigen sich beim Arbeitsaufwand für die Entwicklung. Unternehmen benötigen nicht mehr so viele Entwickler für die Anpassungen, um z.B. ein Dashboard oder einen Report zu erzeugen. Im Gegensatz zu anderen Hadoop-Distributionen vermeidet Pivotal HD die Verschiebung von Daten zwischen Systemen und deren doppelte Speicherung. Zu den Besonderheiten der Schlüssel-Technologie HAWQ zählen Dynamic Pipelining, ein Abfrageoptimierer, horizontale Skalierung, SQL-Konformität, interaktive Abfragen, tiefe Analyse und Unterstützung für Hadoop-Formate.

Mit der Managementoberfläche "Command Center" können Administratoren und Entwickler auf einfache Weise eine große Anzahl von interaktiven Web-Benutzerschnittstellen anlegen und verwalten. Per Kommandozeile können Skripte ausgeführt und mit einer programmierfreundlichen Web-Services-API komplexe Automatisierungsaufgaben gelöst werden. Command Center unterstützt außerdem die Verwaltung großer Cluster, die Definition von Services und Rollen, die Verwaltung von Diensten sowie die Überwachung von HDFS-Jobs und   Aufgaben.

Pivotal HD wird voraussichtlich Ende des ersten Quartals dieses Jahres als reine Software- und Appliance-Lösung erhältlich sein. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

comments powered by Disqus
   

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

Werden Sie CW-Premium User

Whitepaper und Printausgabe kostenlos lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Programmierung & Hosting: