Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Kommentar: Back to the roots

Durch Technologien wie Big Data können Unternehmen wieder näher an den Kunden herankommen und eine persönlichere Bindung aufbauen – wenn sie vorsichtig mit dem in sie gesetzten Vertrauen umgehen.

Rudolf Felser

Rudolf Felser

© CWÖ

Erst gab es die kleinen Geschäfte, den heute seltenen "Greißler um‘s Eck". Wenn die Hausfrau mit ihrem Weidenkorb zur gewohnten Zeit bei der Tür hereinkam und das Glöckchen bimmelte, wusste der Ladenbesitzer schon, was er herzurichten hatte: "Vier Eier und ein Wecken Brot wie immer, Frau Pospischil?" Der Greißler hatte meist ein Gespür dafür, wie er mit seiner Klientel umzugehen hatte. Heute, in den Zeiten anonymer Supermärkte, ist diese persönliche Ebene verloren gegangen. Doch mit dem Einsatz moderner Technologien wie Big Data Analytics können Unternehmen wieder annähernd an diesen Punkt kommen. An den Punkt, wo sich der Kunde persönlich betreut fühlt und eine Bindung an das Unternehmen entwickelt. Natürlich schweben dabei einige Gespenster im Raum. Sie tragen Namen wie Überwachung oder Privatsphäre. Hier ist es wieder das Gespür des Unternehmens, das über den Erfolg entscheidet. Genauso, wie der Greißler seine Kunden vergrault hat, wenn er allzu Privates ausgetratscht hat, verlieren auch Unternehmen ihre Kunden durch zu lockeren Umgang mit persönlichen Daten. Back to the roots, quasi. (rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

comments powered by Disqus
   

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

Werden Sie CW-Premium User

Whitepaper und Printausgabe kostenlos lesen.
Bis Ende August 10 x Haude Money to go gewinnen! 

kostenlos registrieren

Zum Thema


Programmierung & Hosting: