LabTech 2012: Remote Monitoring und Management auch für iOS und Android Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.04.2012 Rudolf Felser

LabTech 2012: Remote Monitoring und Management auch für iOS und Android

Mobile Device Management und LabTech Ignite – das sind die neuesten Zugpferd-Funktionen der jetzt erschienen LabTech Version 2012.

Dabei soll LabTech, die RMM-Lösung (Remote Monitoring und Management) des gleichnamigen amerikanischen Softwareherstellers LabTech Software, das proaktive Arbeiten verstärken, denn mit der neuen kostenlosen Ignite-Funktion sinkt der Konfigurationsaufwand den Angaben zufolge drastisch. Und dank Mobile Device Management lassen sich jetzt auch Smartphones und Tablets mit iOS und Android monitoren und managen. EBERTLANG, deutscher Spezialdistributor für IT-Infrastruktursoftware mit Sitz in Wetzlar, vertreibt LabTech exklusiv in der D-A-CH-Region.

LabTech Ignite besteht aus Best-Practice-Vorlagen für Skripte, Search Groups und Templates. So gestaltet sich der Einsatz von LabTech einfacher, denn durch Ignite reduziert sich der Konfigurationsaufwand. 

LabTech Ignite ist automatischer Bestandteil von Neuinstallationen. Bestandskunden können nach dem Update ihres LabTech-Servers auf die Version 2012 unter labtech.ebertlang.com die Ignite-Funktion kostenlos anfordern. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: