Arista: Software-Power für Cloud Networking Arista: Software-Power für Cloud Networking  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.12.2014 pi/Wolfgang Franz

Arista: Software-Power für Cloud Networking

Arista Networks hat EOS+ vorgestellt. Die Software-Plattform ist eine Weiterentwicklung von Aristas EOS (Extensible Operating System) und fungiert als Basis für ein automatisiertes und programmierbares Netzwerk.

Durch Aristas integrierten Ansatz ergeben sich administrative Nutzeffekte.

Durch Aristas integrierten Ansatz ergeben sich administrative Nutzeffekte.

© Fotolia

EOS+ soll den Level der Programmierbarkeit erhöhen – Kunden können nicht nur EOS-Standardapplikationen und kundenspezifische  Programme darauf einsetzen, sondern auch auf eine große Auswahl von fertigen Lösungen durch Technologiepartner zurückgreifen. Zu den Partner gehören unter anderem A10 Networks, Ansible, Palo Alto Networks, Puppet Labs, Red Hat, VMTurbo, VMware und Zscaler. Die neue Plattform verkürzt die Zeit bis zum Einsatz der Software durch die Nutzung des DevOps-Entwicklungsmodells und eine ganzheitliche Integration in das Netzwerk, außerdem reduzieren sich die Betriebskosten.

Traditionell wurden Netzwerke, Speichersysteme, Rechenleistung, Virtualisierung und Anwendungen separat in eigenen Silos betrieben. Durch eine integrierte Betrachtungsweise ergeben sich administrative Nutzeffekte und eine deutlich niedrigere TCO für Unternehmen. Die EOS+ Plattform baut auf Linux auf und nutzt dessen Konzept und ihre Architektur um Rechenleistung, Speichersysteme und Anwendungen mit dem Netzwerk zusammenzufügen. Verteilung, Monitoring und dynamisch angepasste Rekonfiguration von Anwendungen können nun abhängig von der Auslastung und als integrierter Bestandteil des Netzwerks stattfinden.

Die EOS+ Plattform:
•    EOS SDK – ein Entwicklungs-Framework, dass direkten (nativen) Zugriff auf alle Ebenen von EOS bereitstellt. Dadurch wird die kundenspezifische Entwicklung und Integration mit Forwarding- und Routing-Stacks möglich, um weitergehende Funktionen wie MPLS zu nutzen.
•    vEOS - Eine virtuelle Instanz von EOS, die die gleichen Steuerungs- und Managementpfade aufweist wie die physischen Switche.
•    EOS Applications – Vorbereitete Bereitstellung und Monitoring von Applikationen von Technologiepartnern und DevOps-Systemen wie Puppet und Splunk.
•    EOS Consulting Services – Professional Services zur Entwicklung von kundenspezifischen Lösungen zur Netzwerk-Automatisierung.

Alle EOS+ Dienste sind ab sofort verfügbar. vEOS und das EOS SDK sind im EOS Basisimage enthalten. Die Preise für die EOS Consulting Services sind projektspezifisch.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: