Fujitsu zum vierten Mal "Leader" Fujitsu zum vierten Mal "Leader" - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.07.2016 Rudolf Felser/pi

Fujitsu zum vierten Mal "Leader"

Fujitsu ist das vierte Jahr in Folge "Leader" im Gartner Magic Quadrant for Data Center Outsourcing and Infrastructure Utility Services in Europa.

Fujitsu liegt vorne

Fujitsu liegt vorne

© CC0 Public Domain - pixabay.com

Fujitsu wurde zum vierten Mal in Folge als führendes Unternehmen im Gartner Magic Quadrant für Data Center Outsourcing (DCO) und Infrastructure Utility Services (IUS) eingestuft. Um den begehrten Leadership-Status im Magic Quadrant zu erhalten, muss ein Unternehmen laut Gartner "gemäß der selbstgesteckten Vision handeln und gut positioniert sein für morgen". Fujitsu verfolgt die Vision einer Human Centric Intelligent Society, in der soziale und geschäftliche Innovation durch die Nutzung von Informations- und Telekommunikationstechnologie vorangetrieben wird. Die Managed Infrastructure Services von Fujitsu, die Cloud- und Rechenzentrums-Technologien umfassen, bilden das Fundament dafür, diese Vision in die Realität umzusetzen.

"Wir wissen die Bestätigung von Gartner als 'Leader' im vierten Jahr in Folge sehr zu schätzen. Dies reflektiert unseren Fokus, den wir auf die digitale Transformation und Hybrid IT Management legen. Unsere Rechenzentrums- und Infrastruktur-Services unterstützen nicht nur kritische Geschäftsanwendungen unserer Kunden, sondern spielen auch eine Rolle dabei, wenn es um Wachstum mit Hilfe einer möglichst ausbalancierten, robusten und schnellen IT-Umgebung geht. Wir glauben, dass Gartner auch die fortlaufenden Investitionen von Fujitsu in die digitale Business-Plattform MetaArc anerkennt und nicht zuletzt auch durch diesen Faktor die Führungsposition im Magic Quadrant erneut bestätigt", sagt Conway Kosi, Head of Managed Infrastructure Services EMEIA bei Fujitsu.

Fujitsu MetaArc wurde entwickelt, um Unternehmen durch die Vorteile von digitalen Schlüsseltechnologien wie Big Data, Enterprise Mobility oder das Internet der Dinge, den Weg ins digitalisierte Business möglichst einfach zu gestalten. Fujitsu MetaArc soll außerdem dabei unterstützen, die benötigte Balance in einer hybriden IT-Infrastruktur herzustellen.

Der Fujitsu Cloud-Service K5, eine Kernkomponente von MetaArc, wurde ebenfalls durch Gartner bewertet – mit positivem Ergebnis: Die K5 Cloud-Plattform unterstütze Kunden dabei, den maximalen Wert aus existierenden Investitionen in IT-Infrastruktur zu ziehen, während parallel auf digitale Lösungen zu wechseln. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: