Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Apollo Cloud ist nun kompatibel mit macOS Sierra

Apollo Cloud, das persönliche Cloud-Gerät mit App von Promise Technology, unterstützt mit dem neuem Firmware-Upgrade die neueste Version von Time Machine, die auf Apples aktuellem Betriebssystem macOS Sierra verfügbar ist.

Mit Apollo Cloud können KMU ihre Daten in einer persönlichen Cloud, über die sie selbst die Kontrolle haben, auf allen Geräten sicher speichern und freigeben.

Mit Apollo Cloud können KMU ihre Daten in einer persönlichen Cloud, über die sie selbst die Kontrolle haben, auf allen Geräten sicher speichern und freigeben.

© PROMISE Technology

Mit der Apollo Cloud können Familien, kleine Unternehmen und Arbeitsgruppen ihre Daten in einer persönlichen Cloud, über die sie selbst die Kontrolle haben, auf allen Geräten sicher speichern und freigeben. Apollo Cloud unterstützt ab sofort Time Machine mit SMB-Protokoll für schnellere und sicherere Daten-Backups.

Neue Funktionen der Apollo Cloud-Software
Apollo-Besitzer und -Mitglieder können ihre Apollo Cloud als vier Terabyte große Time Machine-Festplatte nutzen, um alle ihre Macs sicher und vertraulich zu speichern. Das Apollo Cloud-Upgrade bietet folgende neue Funktionen:

  • Das erste Speichergerät mit Unterstützung für optimierte Hardwareverschlüsselung für die neueste Time Machine-Version auf macOS Sierra
  • Drag & Drop-Funktion zur Verwaltung von Dateien und Ordnern wie dem Finder oder Datei-Explorer
  • Verbindung mit USB-Datenträgern, um Dateien und Ordner direkt mit nur einem Klick hochzuladen

Das Apollo Cloud-Gerät mit App lässt sich von Gruppen mit bis zu zehn Mitgliedern nutzen. Dabei behält jedes Mitglied stets die individuelle Kontrolle über die Freigabe und den Datenschutz seiner eigenen digitalen Dateien. Bei Apollo Cloud stehen den Nutzern vier Terabyte zur Verfügung, um ihre Daten von jedem Ort der Welt aus über mobile Endgeräten mit iOS und anderen Betriebssystemen, Macs oder PCs zu verwalten, zu speichern und zu teilen. Dabei entstehen keine laufenden Kosten.

"Apollo Cloud ist ein praktisches, preisgünstiges Cloud-System, das Probleme beim Speichern, Aufrufen und Freigeben von Dateien löst, ohne Abstriche bei der Vertraulichkeit und Datensicherheit zu machen. Zudem eignet es sich ideal, um auf Smartphones, Tablets und PCs erstellte Dateien und Fotos zu speichern und zu teilen. Neben der einfachen Verwendung mit Apple Time Machine schätzen unsere Benutzer vor allem die zusätzlichen Vorteile, die Apollo in puncto Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit bietet", erklärt James Lee, CEO von Promise Technology.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: