Bessere Performance bei Cloud Computing Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.09.2011 Oliver Weiss

Bessere Performance bei Cloud Computing

Zahlreiche Funktionen des ServerIron ADX 1000F Application Delivery Switch von Brocade zur Optimierung der Bereitstellung von Applikationen sollen die verlässliche Übertragung kritischer Applikationen sicherstellen.

Brocade präsentiert mit dem ServerIron ADX 1000F Application Delivery Switch das neue kompakte Einsteigermodell der ADX-1000-Serie. Der Switch eignet sich für Glasfaser- und Kupferverkabelung gleichermaßen und wurde speziell für den Bedarf von Cloud Service Providern, Finanzunternehmen und öffentlichen Auftraggebern entwickelt. Der ADX 1000F punktet laut Brocade mit verbesserter Performance, Flexibilität und Skalierbarkeit sowie zu 50 Prozent weniger Stromverbrauch und deutlich reduziertem Platzbedarf.

Geschäfts- und Privatkunden stellen immer höhere Anforderungen an die Datacenter. So stieg die Nachfrage nach Glasfaserleitungen in der ersten Hälfte des Jahres 2011 in Westeuropa um 13 Prozent und um 33 Prozent in Osteuropa. Netzwerkmanager sind gefordert, den Stromverbrauch zu senken und gleichzeitig für mehr Performance, höchste Zuverlässigkeit und sichere Datenübertragung zu sorgen. Um diese Ziele zu erreichen, ist es wichtig, die zukünftig benötigen Netzwerk-Kapazitäten richtig einschätzen zu können. Aus diesem Grund überprüfen viele Netzwerkmanager derzeit ihre Application-Delivery-Lösungen.

Ganz besonders gilt dies für große Cloud Service Provider, globale Finanzunternehmen und öffentliche Auftraggeber: Cloud Service Provider brauchen flexible Kapazitäten und höchste Skalierbarkeit, um die wechselnde Endkundennachfrage nach Bandbreite und Applikationen schnell erfüllen zu können. In Enterprise-Netzwerken hat die Senkung des Platzbedarfs und der Gesamtkosten Priorität. Aus Gründen der Sicherheit, Compliance und Datenintegrität sind zusätzliche Security Layer der springende Punkt für öffentliche Auftraggeber.

"Der Brocade ServerIron ADX 1000F wird diesen Herausforderungen gerecht, indem er die Bandbreite durch die Connectivity-Vorteile der Glasfasertechnik maximiert, 40 bis 50 Prozent Strom spart und zudem die Sicherheitsrichtlinien öffentlicher Auftraggeber erfüllt", sagt Zeus Kerravala, Senior Vice President der Yankee Group. "Glasfaser hilft durch kompakte Hardware und Verkabelung Platz sparen, da eine höhere Portdichte weniger Racks erfordert. Je mehr Racks konsolidiert werden können, desto stärker sinken Platzbedarf und Stromkosten im Datacenter. Gegenüber der Kupferverkabelung steigt die Rack-Effizienz um 80 Prozent."

Glasfaser hat gegenüber Kupfer den Vorteil der geringeren Anfälligkeit für elektrische Interferenzen und stabileren Performance, so dass plötzliche Leistungseinbrüche und dadurch bedingte Sicherheitslücken bei der Datenübertragung ausgeschaltet werden. Glasfaserkabel sind speziell in Umgebungen mit Magnetfeldern wesentlich leistungsfähiger und sicherer als ein Standardkupferkabel für Ethernet. Zudem haben sie eine größere Reichweite ohne Limitierung und Signalverstärkung. Highspeed-Signale können über große Distanzen ohne Signalverlust transportiert werden.

Der ADX 1000F ist das Einsteigermodell der hochperformanten ADX-Serie. Zahlreiche Funktionen zur Optimierung der Bereitstellung von Applikationen sorgen für die verlässliche Übertragung kritischer Applikationen. Entwickelt für große Umgebungen mit geringer Latenztoleranz verbessert die Brocade ADX-Serie die Performance und Verfügbarkeit von Applikationen bei optimaler Nutzung der vorhandenen Infrastruktur. Dank integrierter IPv4-zu-IPv6-Übersetzungstechnologie können Service Provider, Unternehmen und öffentliche Auftraggeber systematisch und schrittweise IPv6 einführen – ohne kostspielige Ablöse ihrer IPv4-Infrastruktur.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: