Office 365-Beta jetzt auch in Österreich Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.04.2011 Rudolf Felser

Office 365-Beta jetzt auch in Österreich

Mehr als 100.000 Unternehmen und Organisationen weltweit haben sich Microsoft zufolge seit November 2010 für die Beta-Test angemeldet. In Österreich war sie bisher nicht verfügbar.

Mit dem Wechsel in den Public Beta-Status haben nun aber auch österreichische User – und der Rest der Welt – Zugriff auf den Online-Dienst. Office 365 (siehe auch "Business in der Wolke") verbindet Microsofts Office-Umgebung mit weiteren Online-Diensten für die Kommunikation und Zusammenarbeit. Hierzu gehören Exchange Online, SharePoint Online, die Kommunikationslösung Lync Online und Office Pro Plus oder die Office Web Apps.

Nach Ablauf der Public Beta-Phase steht der Online-Dienst in verschiedenen Varianten Freiberuflern, kleinen und mittelständischen Betrieben sowie größeren Unternehmen und Organisationen zur Verfügung. Der Mietpreis richtet sich nach dem gewählten Funktionsumfang und startet den Angaben zufolge bei 5,25 Euro pro Anwender und Monat.

KMU SIND INTERESSIERT "70 Prozent der Betriebe, die sich für den Beta-Test angemeldet haben, hatten nicht mehr als 25 Beschäftigte. Offensichtlich treffen wir mit Office 365 den Nerv der Kleinen. Sie verfügen über den vollen Leistungsumfang professioneller Lösungen, ohne sich mit einer komplizierten Infrastruktur zu belasten. Das kommt gut an", betont Alexandra Moser, Leiterin Business Group Information Worker bei Microsoft Österreich. Mitarbeiter müssten sich zudem beim Wechsel in die Cloud nicht umstellen.

Desktop-Lösungen wie Microsoft Office funktionieren auch im Zusammenspiel mit Office 365. Microsoft bietet etwa auch die Option Microsoft Office Professional Plus als Bestandteil von Office 365 zu mieten. Ab rund 23 Euro pro Anwender und Monat kann Office Pro Plus lokal installiert gemeinsam mit Online-Diensten wie Email, Voicemail, Instant Messaging, Online-Konferenzen und Dokumenten Management genutzt werden.

Nach Ablauf der Public Beta-Phase steht den testenden Unternehmen ihre Office 365-Umgebung weitere 30 Tage kostenfrei zur Verfügung. Innerhalb dieses Zeitraums warnt Office 365 vor dem Ablauf der Nutzungsdauer und bietet den Wechsel von der Beta-Version in den bezahlten Live-Betrieb an.

Parallel zum Public Beta-Test eröffnet der Office 365 Marketplace seine Pforten. Der Store ist als zentrale Vertriebsplattform für die ergänzenden Lösungen und Dienste der etwa 16.000 Cloud-Partner gedacht. Zur Eröffnung kann aus 40 Anwendungen und rund 400 Services gewählt werden. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: