Gastkommentar: Referenzdaten aus der Cloud – wie einsetzen? Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


29.03.2011 Daniel Liebhart*

Gastkommentar: Referenzdaten aus der Cloud – wie einsetzen?

Referenzdaten sind Daten, die generelle Geschäftsentitäten beschreiben oder kategorisieren. Wie Länder- oder Flughafenkürzel, Währungsbezeichnungen oder andere standardisierte Kodierungen.

In der Cloud können Anwendungsfunktionalität und Rechenleistung als global verfügbarer Dienst so einfach wie Wasser und Strom bezogen und nur bei Nutzung bezahlt werden. Also als global und universell verfügbare Ressource, die jederzeit und überall abgerufen werden kann. Neben den Cloud-Produkten in den Bereichen Infrastructure as a Service (IaaS) und Plattform as a Service (PaaS) kommen laufend neue Angebote im Bereich Software as a Service (SaaS) auf den Markt. Sehr interessant für viele Firmen sind beispielsweise die Reference Data Services. Referenzdaten sind Daten, die generelle Geschäftsentitäten beschreiben oder kategorisieren. Wie Länder- oder Flughafenkürzel, Währungsbezeichnungen oder andere standardisierte Kodierungen. Referenzdaten können in vielen Branchen von externen Quellen bezogen werden. Die Bereitstellung dieser Daten durch die Cloud beispielsweise im Rahmen des Microsoft Cloud DataMarket oder anderer Angebote ist bereits Realität. So können etwa Adressen und Telefonnummern als Referenzdaten über einen Cloud Service bezogen werden.

Ein typischer Anwendungsfall ist die Verifikation dieser Daten, um die Qualität der Kundendaten zu verbessern. Ein anderer Dienst ist die Bereitstellung von Finanzmarktdaten, wie es bereits heute die NASDAQ tut. So können die wichtigsten Daten der Börse der letzten drei Jahre über einen Cloud Service bezogen werden. Die SWIFT Community diskutiert seit längerem, Referenzdaten wie Währungen oder auch Wertschriften in die Cloud zu stellen, um den Betrieb der so genannten "Golden Copy" – also der Stammdaten eines Finanzinstituts – zu erleichtern.

Leider ist die Nutzung solcher Angebote aufgrund der bestehenden internen Infrastruktur nicht ganz einfach. In vielen Fällen werden Referenzdaten als lokale Kopie gehalten und lediglich periodisch von externen Quellen bezogen. Jede Übernahme durchläuft einen Prozess, um die Daten in ein internes Format zu überführen. Zu allem Übel werden oftmals manuelle Pflegearbeiten durchgeführt. Ob nun die Referenzdaten aus einer Cloud oder über einen anderen Weg bezogen werden, das Nachführen ist immer mit betrieblichem Aufwand verbunden. Um die Cloud Services jedoch effizient zu Nutzen, wäre eine vollständige Integration notwendig. Dies bedeutet, dass Referenzdaten gar nicht mehr intern gehalten werden, sondern in jedem Fall extern bezogen werden. Voraussetzung dazu ist ein klare Datenarchitektur, die zwischen den verschiedenen Datenarten wie Referenz-, Stamm-, Struktur- oder auch Transaktionsdaten unterscheidet und den betrieblichen Umgang entsprechend regelt.

* Daniel Liebhart ist Autor, Dozent für Informatik an der Hochschule für Technik in Zürich und Solution Manager der Trivadis AG.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: