Cloud Computing: Neues von IBM und Bacher Systems Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


07.03.2011 Rudolf Felser

Cloud Computing: Neues von IBM und Bacher Systems

IBM hat eine Serie neuer Lösungen für Virtualisierung, Image Management und Cloud Computing vorgestellt. Bacher Systems wiederum zeigt am 17. März wie eine "Private Cloud" aufgebaut werden kann.

Die neuen IBM-Lösungen bauen auf bestehenden Provisioning- und Image Deployment-Möglichkeiten auf, die Kunden beim Verwalten von virtualisierten Rechenzentren und Cloud-Umgebungen helfen sollen.

BLITZSCHNELL VIRTUELLE RESSOURCEN Die virtuelle Entwicklungssoftware von IBM ermöglicht Unternehmen eine Cloud-Umgebung mit Fähigkeiten für die Bereitstellung von Server-Ressourcen aufzusetzen. Diese ist bereits als offene Beta-Version verfügbar. Die Software könne einen einzelnen virtuellen Rechner innerhalb von Sekunden für den Einsatz bereitstellen, ein Dutzend Rechner in wenigen Minuten und Hunderte oder Tausende Rechner in einer Zeit von weniger als einer Stunde, verspricht IBM.

Drei neue Lösungen für das Management virtualisierter Umgebungen wurden angekündigt:

  • Der neue IBM Tivoli Provisioning Manager 7.2 hilft Unternehmen, virtuelle Rechner-Ressourcen durch den automatischen Einsatz von Best Practice-Lösungen besser zu verteilen.
  • IBM Service Management-Lösungen werden ab sofort auch für Hybrid Cloud-Umgebungen angeboten.
  • Der IBM Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen integriert und erweitert Kundenanforderungen in Bezug auf Backup und Wiederherstellung von Daten, Schutz von Online-Daten und -Anwendungen, Disaster Recovery, Reduzierung von gespeicherten Daten, Speicherplatz-Management sowie Archivierung und Bereitstellung von Daten.EIN STÜCK VOM KUCHEN Laut IDC wurden in 2009 rund 17 Mrd. Dollar für Cloud-basierende Technologien, Hardware und Software ausgegeben. Bis 2013 prognostiziert IDC einen Anstieg der Ausgaben auf 45 Mrd. Dollar. Kein Wunder also, dass dieses Thema von fast allen Herstellern adressiert wird. Die unüberschaubar gewordenen Informationen bringen IT-Verantwortlichen kaum Orientierung für ihre konkrete Situation. Sie bleiben in dem Dilemma, aus oft nur schwer absehbaren künftigen Anforderungen bei gleichzeitigem Kostendruck, auch weiterhin alleine.In den sehr oft von "Public Clouds" dominierten Zukunftstheorien, geht ein sehr positiver Aspekt leider immer wieder unter: Es gibt heute bereits verfügbare Technologien für die Unterstützung von "Private Clouds". Unterstützung in Form von Standardisierung und Automatisierung für die Bereitstellung, Anpassung und Erweiterung von IT-Services."Mit Private Clouds kann die IT ein Profitcenter werden, das messbar zum Unternehmenserfolg beiträgt. Und damit wird sie zum Business Enabler", unterstreicht Manfred Köteles, Geschäftsführer von Bacher Systems, die Bedeutung dieser Entwicklung.Am 17.März zeigt Bacher Systems, Spezialist für sichere IT-Infrastruktur, in Wien im Rahmen einer kompakten, zweistündigen Veranstaltung, wie eine "Private Cloud" aufgebaut werden kann – als "Beispieltechnologie" wurde VMware gewählt. In der anschließenden Live Demo wird die Bereitstellung von IT-Services am Beispiel von VMware vCloud Director gezeigt. Anmeldungen zu dieser praxisnahen Veranstaltung sind über die Bacher-Webseite möglich. (pi/rnf)
    Diesen Artikel

    Bewertung:

    Übermittlung Ihrer Stimme...
    Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
    Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: