Auf die Anforderungen ausgerichtete Preisgestaltung Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


10.03.2010 idg/Thomas Mach

Auf die Anforderungen ausgerichtete Preisgestaltung

Business Intelligence aus der Steckdose: Da On-Demand-Lösungen immer beliebter werden, springt auch SAP mit einer flexiblen Lösung auf den immer schneller rollenden Zug auf.

SAP hat mit dem Produkt BusinessObjects BI OnDemand eine Lösung vorgestellt, die Anwender im Software-as-a-Service-Modell beziehen können. Der Konzern baut sein On-Demand-Portfolio damit weiter aus. Anwenderunternehmen sollen die BI-Lösung ohne Implementierungsaufwand sofort im On-Demand-Modus nutzen können. Die SaaS-Lösung bietet dem Hersteller zufolge Funktionen für schnelle Datenauswertungen sowie Berichte und Analysen mit einfachem Zugriff auf andere Datenquellen. Die Preisgestaltung soll flexibel sein und sich nach den jeweiligen Geschäftsanforderungen des Kunden richten, wirbt SAP.

Die SaaS-Lösung baut auf Funktionen für Abfragen, Berichte, Analysen und Dashboards aus dem Business-Objects-Portfolio auf. Darüber hinaus können Anwender die Suchfunktionen des BusinessObjects Explorer verwenden. Geführte Analysen sollen darüber hinaus Nutzern mit wenig BI-Erfahrung erlauben, eigene Dashboards und interaktive Analysen sowie Ad-hoc-Berichte zu erstellen. Im Laufe des Jahres soll das On-Demand-Angebot um weitere Funktionen ergänzt werden. Dazu zählen beispielsweise Data Warehousing, eine Entwicklungsumgebung sowie verschiedene Sicherheitsfunktionen.

HYBRIDE WELTEN Aus SAP-Sicht geht der Trend hin zu hybriden Softwareumgebungen, in denen Anwender lokal installierte Lösungen (On-Premise) mit im Internet gemieteten Anwendungen (On-Demand) kombinieren. BusinessObjects BI OnDemand lässt sich nach Anbieterangaben sowohl an andere On-Premise-Anwendungen sowie an On-Demand-Lösungen anbinden. Analysten zufolge wird die Nachfrage nach BI-Werkzeugen auf On-Demand-Basis weiter zunehmen. Dan Vesset, bei IDC verantwortlich für den Bereich Analytics, geht davon aus, dass dieses Marktsegment in den kommenden fünf Jahren rund drei Mal so schnell wachsen wird wie der Gesamtmarkt für Business Intelligence.

Darüber hinaus hat SAP mit BusinessObjects Sustainability Performance Management unlängst die hauseigenen Lösungen für das Nachhaltigkeits-Management erweitert. Bislang basierte das Softwareangebot des Konzerns für das damit verbundene Anwendungsspektrum auf SAP ERP, der Anwendung Environment, Health and Safety Management sowie der On-Demand-Lösung SAP Carbon Impact.

Mit Sustainability Performance Management sollen Unternehmen in der Lage sein, automatisch Daten aus einer Reihe von Leistungsindikatoren (KPI) zu Nachhaltigkeit aus unterschiedlichen Quellen zu erfassen. Diese Key Performance Indicators sind dafür in einer zentralen KPI-Bibliothek hinterlegt, die laut SAP auf dem Rahmenwerk der Global Reporting Initiative basiert. Darüber hinaus könnten Unternehmen dem Anbieter zufolge eigene Nachhaltigkeitsindikatoren erstellen und in das System einpflegen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: