Österreicher nicht von Cloud Computing überzeugt Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.03.2010 Oliver Weiss

Österreicher nicht von Cloud Computing überzeugt

Beim Blick auf die Hindernisse für die Cloud werden laut einer Umfrage von CA das Management der Cloud (50 Prozent) sowie die Sicherheit in der Wolke (26 Prozent) als größte Problempunkte genannt.

IT-Management-Software-Anbieter CA hat die Ergebnisse der Umfrage "Unleashing the Power of Virtualization – Cloud Computing and the Perceptions of European Business" veröffentlicht. Laut der Erhebung sind österreichische Unternehmen noch nicht ganz von den Vorteilen von Cloud Computing überzeugt. Zwar halten nur 11 Prozent der Befragten Clouds für eine kurzfristige Modeerscheinung - 72 Prozent geben jedoch zu, dass sie sich noch nicht sicher sind und Zweifel haben.

Die Umfrage wurde von der internationalen Forschungsorganisation Vanson Bourne bei 550 Unternehmen in Europa im Auftrag von CA ausgeführt. Das Ergebnis: Die Server-Virtualisierung gewinnt tatsächlich an Zugkraft. 89 Prozent der Befragten in Österreich gaben an, dass sie entweder gerade virtualisieren oder dies vorhaben. Die Zahl sinkt jedoch signifikant, wenn man die weiteren Schritte von einer statischen IT-Umgebung hin zum Cloud Computing betrachtet: Nur 23 Prozent der Befragten arbeiten mit einer automatischen Provisionierung, und noch weniger, nämlich 9 Prozent, deprovisionieren automatisch und 40 Prozent führen eine dynamische Ressourcen-Allokation durch.

Bjarne Rasmussen, Chief Technology Officer & Senior Vice President EMEA von CA: "Nach unserenLaut Erfahrungen nutzen Unternehmen Virtualisierung bereits zur Kostensenkung in den Rechenzentren. Allerdings wissen sie nach eigener Aussage noch nicht, wie sich virtualisierte Umgebungen automatisieren, verwalten und sichern lassen. Aufgrund dieses Kenntnisstands sind Unternehmen momentan noch nicht in der Lage, die weit über Kostenersparnis und Serverkonsolidierung hinausgehenden Vorteile der Virtualisierung voll zu nutzen." Deshalb hat CA die Cloud Academy eingeführt. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Informationsveranstaltungen in Form von Round Tables, bei denen Unternehmen erfahren, wie sie von der Virtualisierung profitieren und wie sie eine Cloud-fähige Infrastruktur und entsprechende Services umsetzen können.

In Österreich sehen 31 Prozent der Unternehmen Cloud Computing als ein Synonym für Outsourcing (externes Cloud-Modell), 69 Prozent hingegen nicht. Ob intern oder extern, den Befragten sind die Vorteile der Cloud nicht klar. Sie scheinen die technischen Vorteile der Cloud wie Self-Service auf Abruf, breiter Netzwerkanschluss, hohe Flexibilität und präzise abgerechnete Services nicht mit den geschäftlichen Vorteilen verbinden zu können. Dazu gehören: Kostenersparnisse, verbesserter Return-on-Investment, erhöhte Erreichbarkeit oder die Möglichkeit, neue Services schneller zu generieren. Interessanterweise sehen nur 11 Prozent der Befragten die präzise Abrechnung der Services – eines der Hauptverkaufsargumente für das externe Cloud-Modell – als Vorteil.

Beim Blick auf die Hindernisse für die Cloud werden das Management der Cloud (50 Prozent) sowie die Sicherheit in der Wolke (26 Prozent) als größte Problempunkte genannt. Zusätzlich führen 46 Prozent der Befragten an, dass sie nicht über die nötigen Kapazitäten verfügen, um eine Cloud-Infrastruktur einzuführen.

"Unternehmen, die die Zukunft im Blick haben, fangen schon heute an, virtualisierte Umgebungen dynamisch zu managen, um Infrastructure as a Service anbieten zu können", so Rasmussen. "Das macht sie flexibler und ermöglicht es ihnen, Rechenleistung On Demand zu offerieren. Dadurch entsteht eine interne Cloud, mit der Unternehmen das enorme Potential der Virtualisierung freisetzen können. Es ist nun Aufgabe der IT-Branche, nicht nur für die Cloud Überzeugungsarbeit zu leisten, sondern für alle diesem Modell zugrundeliegenden Technologien, damit Unternehmen erfolgreich und reibungslos in die Wolke umsteigen können."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: