Optimierter Wolkenspeicher Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.10.2010 Thomas Mach

Optimierter Wolkenspeicher

Hitachi Data Systems will Unternehmen dabei helfen, standortunabhängige Cloud-Initiativen zu vereinfachen und zu beschleunigen. Dadurch sollen Kunden dem enormen Wachstum unstrukturierter Daten sowie dem Druck Kosten einzusparen effizienter begegnen können.

Im Rahmen dessen präsentierte Hitachi Data Systems (HDS) die jüngste Version der Content Platform v4, die auf einem "intelligenten, am Content orientierten Speicherkonzept" aufbaue und über automatisierte Replikationsmechanismen sowie Mandantenfähigkeit und Chargeback-Funktionen verfüge, wie Miki Sandorfi, Chief Strategist, File, Content and Cloud bei HDS, erklärt. Die Plattform bilde die Basis für das gesamte Hitachi-Cloud-Portfolio.

Zudem bringe HDS mit dem Data Ingestor ein Werkzeug auf den Markt, das "die optimale Ergänzung" zur Content Platform darstelle. Mittels dessen könnte die Speicherkapazität der Content Platform "bestmöglich" genutzt werden, "um unerschöpflichen, Backup-freien Speicher an verteilten Standorten bereitzustellen". Durch die Lösungen hätten Cloud-Service-Provider sowie private IT-Organisationen die Möglichkeit, mit "geringem Kostenaufwand eine eigene Infrastruktur aufzubauen, um ihre Daten effektiv speichern, suchen, erhalten und sichern zu können – all dies im laufenden Betrieb und unterbrechungsfrei".

"Der Fokus von Hitachi Data Systems liegt darauf, unser bewährtes, integriertes Portfolio an Cloud-Technologien, -Lösungen und -Services in verteilten Umgebungen zu vereinfachen und zu beschleunigen, um schnell und unkompliziert auf Business-Shifts sowie ökonomische und regulatorische Anforderungen reagieren zu können", unterstreicht Sandorfi. "Mit dem Data Ingestor und der Content Platform unterstützen wir insbesondere Kunden mit verteilten IT-Umgebungen, die ihre Daten und Anwender in die Cloud bringen möchten. Dies sollte in einer integrierten umfassenden Cloud-Infrastruktur münden, die im individuellen Tempo und Zeitfenster des jeweiligen Unternehmens aufgebaut wird. Auf diese Weise können sowohl Unternehmen als auch Cloud-Service-Provider einfach, schnell und kostensparend Cloud-basierte Dienste entwickeln und anwenden."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: