Cloud, Mobile und Social Media wachsen zusammen: Die IT-Trends 2011 Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


13.12.2010 Andrea König*

Cloud, Mobile und Social Media wachsen zusammen: Die IT-Trends 2011

Den IDC-Marktforschern zufolge stehen Cloud, Mobile und Social Business Software ganz oben auf der Trendliste. Die Technologien verzahnen sich miteinander und bilden so neue Märkte.

Laut IDC-Prognosen werden sich die weltweiten IT-Ausgaben 2011 auf 1,6 Billionen US-Dollar belaufen. Das sind 5,7 Prozent mehr als im Jahr 2010. Das globale IT-Geschäft profitiert außerdem von einer schnelleren Erholung der Märkte in den Schwellenländern. Sie werden 2011 über die Hälfte aller weltweiten Netto-Neuinvestitionen generieren.

Wenn die Analysten von IDC über IT-Trends 2011 sprechen, stehen Technologien wie Cloud Services, Mobile Computing und Social Networking weit oben auf der Trendliste. Im kommenden Jahr werden diese Technologien weiter ausreifen und miteinander zu einer neuen Mainstream-Plattform für die IT-Branche zusammenwachsen, lautet die Prognose.

Immer mehr Unternehmensapplikationen wandern in die Cloud. Die Wachstumsrate bei öffentlichen IT Cloud Services wird mit 30 Prozent im Vergleich zu 2010 im Jahr 2011 mehr als fünfmal so hoch sein wie das Wachstum der IT-Branche insgesamt, prognostiziert IDC.

Mobile Computing mit unterschiedlichsten Geräten und einer Reihe neuer Applikationen wird auch 2011 explosionsartige Wachstumsraten verzeichnen. IDC geht davon aus, dass in den kommenden 18 Monaten mehr mobile App-fähige Nicht-PCs (etwa Smartphones, Media Tablets) ausgeliefert werden als PCs. "Anbieter, die ihre Wurzeln im PC-Markt haben, werden versuchen, in den Markt für Mobile Computing vorzudringen", sagt IDCs Chef-Analyst Frank Gens.

Die Popularität dieses Marktes belegt er zum Beispiel mit Zahlen aus dem iTunes Store: Im kommenden Jahr werden dort nach Schätzungen von IDC 7.500.000 Apps zur Verfügung stehen. Das sind doppelt so viele wie noch in diesem Jahr. IDC geht außerdem davon aus, dass 2011 fast 25 Milliarden mobile Apps heruntergeladen werden. 2010 waren es gut zehn Milliarden.

IT-TREND SOCIAL BUSINESS SOFTWARE In den vergangenen 18 Monaten hat Social Business Software an Fahrt aufgenommen. Dieser Trend wird auch im kommenden Jahr anhalten. IDC prognostiziert bis 2014 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 38 Prozent. Von den großen Software-Anbietern erwartet man, dass sie im kommenden Jahr auf Social Business Software spezialisierte Unternehmen aufkaufen werden.

"Der wirkliche Unterschied im kommenden Jahr besteht darin, dass diese disruptiven Technologien miteinander integriert werden - Cloud mit Mobile, Mobile mit Social Networking, Social Networking mit großen Datenmengen und Echtzeitanalysen" sagt Chef-Analyst Gens. So entwickeln sich die ehemals neuen Technologien zum eigentlichen Markt und müssen dementsprechend adressiert werden.

Die IDC-Prognosen 2011 stammen aus dem Report "IDC Predictions 2011: Welcome to the New Mainstream".

* Der Autor ist Redakteur des deutschen CIO.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: