CeBIT 2015: »d!conomy« als Megatrend CeBIT 2015: »d!conomy« als Megatrend - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


CeBIT 2015: »d!conomy« als Megatrend

Heuer dreht sich alles um die Digitalisierung. Auch das von Trovarit organisierte ERP-Forum widmet sich der Transformation.

© Deutsche Messe

Eröffnet wird die heurige Ausgabe der CeBIT am Abend des 15. März unter anderem von Angela Merkel und dem Gründer des chinesischen Internet-Konzerns Alibaba, Jack Ma. »Mit dem Topthema d!conomy stehen die Digitalisierung und damit die rasante Veränderung von Wirtschaft und Gesellschaft im Mittelpunkt«, sagt Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG. »Die digitale Economy – kurz d!conomy – wird sich als Thema auf nahezu allen Ständen der Unternehmen, in den CeBIT Global Conferences und den vielen Fachforen in den Messehallen wiederfinden.«

Digtale Transformation
Frese weist darauf hin, dass die gesamte Bandbreite der Digitalisierung präsentiert werde: »Das Digitale ist nicht mehr nur Soft- oder Hardware. Das Digitale ist strategische Entscheidung und kulturelle Veränderung, die jedes Unternehmen in jeder Branche betrifft. Die Besucher der CeBIT finden konkrete Antworten auf ihre individuellen Fragestellungen, um die Innovations- und Leistungsfähigkeit ihrer Unternehmen auch künftig zu erhalten.«
Große Chancen ergeben sich für Unternehmen etwa aus dem Internet der Dinge, das sich in nahezu allen Bereichen der CeBIT spiegelt. »Dabei geht es nicht nur um ein intelligentes Endprodukt mit Internetanschluss, sondern um die gesamte Wertschöpfungskette. Von den Sensoren über die Netzwerke und Analyse-Tools bis hin zu den Rechenzentren«, so der Veranstalter.
Partnerland der diesjährigen CeBIT ist China, aus dem über 600 Aussteller erwartet werden.   
Auch das heurige ERP-Forum, das unter dem Motto »Mit ERP die Zukunft gestalten« steht, widmet sich dem Mega­trend. Die Grundfrage, die sich Veranstalter Trovarit stellt, lautet: »Wie meistern moderne ERP-Systeme die fortschreitende Digitalisierung?«
Von ERP-Lösungen wird heutzutage unter anderem erwartet, dass sie flexibel, aktiv und anpassungsfähig auf veränderliche Rahmenbedingungen und Störungen reagieren können. Was ist heute in dieser Hinsicht schon möglich, welche Potentiale birgt das »ERP der Gegenwart« und welche Entwicklungsschritte bringen Unternehmen dem »ERP der Zukunft« näher? Diese und andere spannende Fragen erörtern Software-Anbieter und Software-Anwender sowie unabhängige Software-Experten in Fachvorträgen und hochkarätig besetzten Podiumsdiskussionen auf dem ERP-Forum, das in Halle 5 über die Bühne geht.  

Sicherheit als Voraus­setzung für die d!conomy
Ebenso wie bei den CeBIT Global Conferences wird das Thema Sicherheit in den Messehallen eine wichtige Rolle spielen. In der Halle 6 geht es um digitale Sicherheitsanwendungen, die helfen können, die Milliarden-Schäden zu minimieren, die durch Cyberangriffe weltweit entstehen. In der Halle 12 präsentieren die Unternehmen neue Lösungen aus dem Bereich »Physical Security«. Das ERP-Forum widmet sich dem Thema u. a. mit der Publikumsdiskussion »Sichere Daten im Kontext von Industrie 4.0 – frommer Wunsch oder Wirklichkeit?« Eines vorweg: Das Thema Sicherheit gewinnt an Bedeutung, je flächendeckender Industrie 4.0 umgesetzt wird

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: