Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


29.03.2017 Wolfgang Franz

CIO Summit: "Kommunikation und Mut sind die Schlüsselfaktoren"

"Be CIO" ist das Motto des 10. CIO & IT-Manager Summits, der gerade unter der Leitung von Michael Ghezzo in der Orangerie des Schlosses Schönbrunn über die Bühne geht.

"Be CIO" ist das Motto des 10. CIO & IT-Manager Summits.

"Be CIO" ist das Motto des 10. CIO & IT-Manager Summits.

© Wolfgang Franz

Beim CIO Talk "Be CIO – Was es bedeutet in Zeiten des Digitalen Wandels CIO zu sein" am ersten Veranstaltungstag diskutierten Hannes Gutmeier, CIO von conwert Immobilien Invest, Wolfgang Honold, CIO & DSAG-Vorstand Österreich, Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe, und Mario Zimmermann, Country Manager Austria bei Veeam Software. Johann Kandelsdorfer, Geschäftsführender Gesellschafter bei EBA Executive Business Advice, moderierte die Runde.

Hannes Gutmeier wurde gefragt, warum er schon sehr früh auf Cloud gesetzt hat. "Am Anfang stand die Beschäftigung über das Geschäft und den Prozessen und nicht über die IT-Infrastruktur. In den Gesprächen mit den Fachabteilungen ging es nicht um die Technik, sondern nur um Fragen wie des Preises, der Verfügbarkeit und der Flexibilität." Was dabei herauskam, war ein intensives Engagement in Sachen Cloud Computing. "Dazu brauchte es ein Standing im Unternehmen und Mu

Auch Wolfgang Honold wies daraufhin, dass die Zusammenarbeit mit dem Business grundlegend für die digitale Transformation sei. Es gab in der Vergangenheit immer wieder grundlegende Wandel in den Unternehmen, bei dem diese Zusammenarbeit ein Schlüssel zum Erfolg war. 

Mario Zimmermann sagte als Vertreter der IT-Industrie, dass die Nachfrage nach Infrastruktur-Lösungen sehr groß sei, bei den Services gäbe es aber Nachholbedarf.

Über das Thema Sicherheit sagte Gutmeier: "Man kann sich auch zu Tode fürchten." Um das Risiko zu minimieren, sei es wichtig, Partnerschaften und Vertrauen aufzubauen, um gemeinsam gegen die Bedrohungen vorzugehen.

Was die Sicherheit des CIO-Arbeitsplatzes betrifft, betonte Honold, dass man den Wandel in der digitalen Transformation nicht fürchten brauche. Wenn die Zusammenarbeit mit allen Bereichen des Unternehmens passe, könne man positiv in die Zukunft blicken.

Als Anforderungen für einen erfolgreichen CIO der Zukunft formulierte Gutmann die zwei Faktoren: Kommunikation – "Der CIO als Schnittestelle der internen und externen Kommunikation" – und mutige Entschiedungen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: