Energieeffizienz entlastet Umwelt Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.09.2011 Christof Baumgartner/pi

Energieeffizienz entlastet Umwelt

Rittal, Systemanbieter für Schaltschranktechnik, setzt auf energieeffiziente Technologien und konnte in den letzten fünf Jahren im seinem größten Werk die Verbräuche bei Strom, Gas und Wasser bis zu 30 Prozent senken.

Rittal setzt bei den Maßnahmen für mehr Effizienz in unterschiedlichsten Bereichen an. Zum Beispiel durch den Betrieb eines Blockheizkraftwerks mit einer Leistung von 380 kW und einer internen Wärmenutzung von über 7.000 Stunden im Jahr. Ein weiterer Schritt ist die Umstellung der Lackieranlage auf katalytische Abluftreinigung – mit 90 Prozent weniger Gasverbrauch – sowie auf ein Nass-in-Nass-Verfahren mit deutlich weniger Energieverbrauch bei den Heizprozessen. Das spart laut den Informationen jährlich 485 Tonnen CO2.

Energieeffizienzsteigernd wirkt sich auch der Einsatz von Niedertemperatur-Pulver bei den Lackierprozessen und die Umstellung von Heizaggregaten und Pumpensteuerungen auf geregelte Systeme aus. Heizaggregate mit einer Leistung von vier Megawatt konnten stillgelegt werden. Weitere Beispiele für erfolgreiches Energiemanagement sind der Einsatz einer leistungsgeregelten Drucklufterzeugung mit Wärmenutzung und die Umstellung von Kältekreisläufen auf freie Kühlung.


„Der verantwortliche Umgang mit Ressourcen ist bei Rittal fest in den Unternehmensgrundsätzen verankert und zeigt sich durch konsequente Energieeffizienz-Maßnahmen in der Produktion“, sagt Michael Weiher, Geschäftsführer Technik bei Rittal International. Für das Unternehmen ist Energieeffizienz in der Produktion eine messbare Größe. Die Erfassung von Energieverbräuchen ist selbstverständlich und reicht vom Fremdbezug von Strom, Gas und Wasser bis hin zum Verbrauch von erzeugter Druckluft und Solarenergie sowie erneuerbarer Energien aus Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen. Entsprechende Werte lassen sich mittlerweile bis zu Einzelaggregaten verfolgen. Der Energieverbrauch pro Werk, der sich als Quotient von Energieverbrauch und Produktionsmenge errechnen lässt, dient dabei als Benchmark im Vergleich mit anderen Fertigungsstandorten von Rittal.



MITARBEITERIDEEN 
Die Ideen zu Ressourceneinsparungen kommen oft von den Mitarbeitern selbst. Bei Rittal sind alle Mitarbeiter über einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) aufgefordert, Verbesserungsvorschläge zu machen und Einsparpotenziale aufzuzeigen. Entsprechende Maßnahmen werden dabei von Energie-Arbeitskreisen, die es in jedem Werk gibt, verfolgt und von internen Spezialisten umgesetzt. Die Zertifizierung der Werke – auch der internationalen Produktionsstätten – nach dem Umweltmanagementsystem ISO 14001 gewährleistet dabei die Kontrolle und Bewertung von Zielen, Maßnahmen und Umsetzungen.



Für die Wirksamkeit der Effizienzmaßnahmen bei Rittal sprechen Anerkennungen von unabhängiger Seite. Die Auszeichnungen „Bestes Energieeffizienz-Projekt 2010“ und „European Energy Manager of the Year 2010“ erhielten zwei Mitarbeiter aus dem Werk Rittershausen, die den Prozess der Schaltschrank-Lackierung analysiert und auf deutlich mehr Effizienz hin optimiert hatten. Zudem wurde Rittal bereits in 2007 mit dem 1. Preis beim Hessischen Klimaschutzwettbewerb für Energieeffizienzmaßnahmen im Unternehmen prämiert.


Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: