Kommunikationstechnologie kompensiert Aschewolke Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.05.2010 Rudolf Felser

Kommunikationstechnologie kompensiert Aschewolke

Aufgrund der Verkehrskrise wegen der Aschewolke hat die Mehrheit der Unternehmen Präsenzmeetings mit Hilfe moderner Kommunikationstechnologien kompensiert, ergab eine Umfrage von Colt.

So konnten wirtschaftliche Nachteile aufgrund entgangener Meetings vermieden werden, gibt der Anbieter von Geschäftskommunikationslösungen und IT Managed Services an.

64 Prozent der Manager von den 50 befragten Dienstleistungsunternehmen in Deutschland mussten während der Verkehrskrise auf wichtige Präsenzmeetings verzichten. Davon wiederum gaben 84 Prozent an, auf Kommunikationsmittel wie Telefon-, Video- oder Webkonferenzen ausgewichen zu sein und dadurch negative wirtschaftliche Konsequenzen vermieden zu haben. Nur 16 Prozent der Unternehmen, die Präsenzmeetings absagen mussten, wurden durch den Vulkanausbruch operativ erheblich gestört.

Die im Zeitraum von 26.4 bis 28.4. 2010 durchgeführte Kurzumfrage von Colt bestätigt, dass Unternehmen durch die Möglichkeiten moderner Kommunikationstechnologien negative wirtschaftliche Konsequenzen durch ausgefallene Präsenzmeetings in vielen Fällen kompensieren können. Außerdem illustriert die Umfrage, dass Unternehmen zunehmend modernen, IT-gestützten Konferenzlösungen den Vorzug gegenüber klassischen Diensten wie Telefonkonferenzlösungen geben.

Nach den Kommunikationsmitteln für den Meeting-Ersatz gefragt, nannten 60 Prozent der Befragten Videokonferenzen nur knapp übertroffen von der klassischen Telefonkonferenz, die 64 Prozent der Umfrageteilnehmer nutzen. 32 Prozent der Befragten setzen auf Webkonferenzen mit umfassenderen Funktionalitäten wie Desktop-Sharing. Videokonferenzsysteme, bei denen eine hoch entwickelte Hardware-Ausstattung für eine Meeting-ähnliche Atmosphäre sorgt, kommen bei sechs Prozent der Befragten zum Einsatz.

Moderne Konferenzlösungen unterstützen auch den laufenden Geschäftsbetrieb und die wirtschaftliche Effizienz eines Unternehmens. "Gerade integrierte Unified Communications-Lösungen halten hier ein enormes Potenzial bereit", so Semih Caliskan, Managing Director bei Colt Österreich. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: