Schwächelndes Application Management in Unternehmen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


01.06.2010 Rudolf Felser

Schwächelndes Application Management in Unternehmen

Nur wenige Firmen geben sich gute Noten im Software-Management. Es bestehen vor allem Probleme bei Kosten, Serviceprozessen und der Verfügbarkeit geschäftskritischer Anwendungen, so eine Studie.

Das Application Management in den Unternehmen kämpft darum, auf die in den letzten Jahren deutlich gestiegenen Anforderungen mit einer angemessenen Leistungsqualität zu antworten. Die größten Probleme sehen sie nach einer Studie im Auftrag der Ardour Consulting Group außer bei der Wirtschaftlichkeit in der Gestaltung bedarfsgerechter Serviceprozesse und dem Performance Management.

In der Erhebung unter mehr als hundert mittleren und großen Unternehmen gab etwa die Hälfte der befragten IT-Verantwortlichen an, dass die Anforderungen im Application Management in den letzten fünf Jahren "deutlich gestiegen" sind. Weitere 27 Prozent haben eine leichte Steigerung festgestellt, während bei etwa einem Viertel von gesunkenen oder unveränderten Ansprüchen die Rede ist.

KRITISCHE SELBSTBEWERTUNG Dem steht jedoch eine insgesamt eher kritische Selbstbewertung der Unternehmen entgegen. So gibt sich lediglich jedes Siebte die Bestnote für die eigene Leistungsqualität, auch die Beurteilung mit einem "Gut" wird nur von 23 Prozent vorgenommen. Auf einem mittelmäßigen Niveau sehen sich fast drei von zehn Firmen. Noch problematischer ist die Situation bei einem Drittel der befragten Unternehmen. Denn sie sind der Auffassung, dass sie den Anforderungen im Software Management nur unzureichend oder gar nicht gerecht werden können.

"Diese Ergebnisse müssen die Unternehmen sehr nachdenklich machen", urteilt Michael Maicher, Geschäftsführer der Ardour Consulting Group. "Das Application Management hat inzwischen eine enorme strategische Bedeutung für die Positionierung im Wettbewerb, weil dort die Basis dafür geschaffen und erhalten wird, mit welcher Qualität die erfolgskritischen Geschäftsprozesse unterstützt werden."

WO DER SCHUH DRÜCKT Dafür scheinen jedoch oftmals keine günstigen Rahmenbedingungen zu bestehen. Denn aus Sicht der befragten Praktiker drückt der Schuh am stärksten bei den Kosten und der Wirtschaftlichkeit. Dies wird von fast zwei Dritteln als eines der Kernprobleme genannt. An zweiter Stelle im Ranking der Schwierigkeiten, denen sich die Verantwortlichen gegenüber gestellt sehen, finden sich die Serviceprozesse. Sie nach den Praxiserfordernissen zu gestalten, erachten 59 Prozent als eine derzeit große Herausforderung. Für ähnlich viele gilt dies auch in Sachen Performance Management. Andere Aspekte wie die Entwicklung nutzenfördernder Sourcing-Konzepte oder die strategische Orientierung insgesamt werden ebenfalls von einem größeren Kreis mit über 40 Prozent der Befragten problematisiert. Etwas seltener hingegen steht das Portfolio-Management auf der Agenda der besonderen aktuellen Herausforderungen.

"Die Ergebnisse lassen vermuten, dass interne Optimierungen in den Unternehmen noch nicht voll ausgeschöpft sind. Unserer Erfahrung nach liegen Effizienzverbesserungen je nach Ausgangssituation in den einzelnen Unternehmen in einer engeren Verzahnung und Steuerung von Architektur-, Projektportfolio- und Auftragsmanagement sowie einer durchgängigen IT-Unterstützung." (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: