Machtwort: Alles neu macht der Mai Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


02.06.2010 Thomas Mach

Machtwort: Alles neu macht der Mai

Mehr statt wenig, breites Portfolio statt Fokus auf Kernkompetenzen – SAP hat ganz klar aus der Entwicklung seiner Konkurrenten gelernt.

Vorbei die Zeit, als der Fokus auf den Enterprise-Resource-Planning-Bereich noch ausgereicht hat. Die (IT-)Welt hat sich massiv gewandelt, die Konkurrenz zieht in Riesen-Schritten davon und die Kunden zeigten sich (auch ob der gelinde gesagt unglücklichen Handhabe der Wartungsgebühren-Anhebung) in jüngster Zeit mehr als nur zurückhaltend in Sachen frischer Investitionen in SAP-Produkte. Zeit also, umzudenken. Genau das tat SAP-Urgestein Hasso Plattner in den vergangenen Monaten auch intensiv. Mit dem Wechsel an der Führungsspitze (das Duo McDermott und Hagemann Snabe statt des weitgehend gescheiterten Leo Apotheker) versetzte Plattner im Februar den Stein des Wandels ins Rollen, nun legten die beiden Hoffnungsträger mit der Übernahme des Datenbank- und Mobility-Spezialisten Sybase nach. Und nutzen die hauseigene Kundenkonferenz Sapphire Now zugleich als Bühne, um den Richtungswechsel der Anwenderschaft zu »verkaufen«.

Mehr statt wenig, breites Portfolio statt Fokus auf Kernkompetenzen – SAP hat ganz klar aus der Entwicklung seiner Konkurrenten gelernt. Besonders in Bezug auf die Informations- und Veröffentlichungs-Politik des Konzerns. Anders als bisher sollen beispielsweise Innovationen künftig nicht auf das nächste Major Release warten müssen, um den Weg in die Infrastrukturen der Kunden zu finden. Stattdessen sollen selbe möglichst für an die Kunden weitergegeben werden und so mehr aus bestehenden Systemen rausholen, versprach Plattner in einer Keynote, die nebstbei zeigte, das Plattner mehr als nur »zurück« ist. So oblag es neben CTO Vishal Sikka Platter selbst, die technologische Vision der SAP zu verkünden und Kunden auf den anrollenden Zug zu locken. Zur Vision gehören dabei vor allem Mobilität und Echtzeit-Analyse – besonders für den (nach wie vor) Hoffnungsmarkt Mittelstand. Entsprechend soll Business By Design nun endgültig in Fahrt kommen.

Die Anwender klagen indes nach wie vor über die immer komplexer werdenden Softwaresysteme, die nur noch mit großem Aufwand zu handhaben seien. Genau hier muss SAP über kurz oder lang ansetzen, um das bei den Kunden in den letzten Jahren verspielte Vertrauen wieder zu gewinnen. Denn einfach darauf zu setzen, dass eine »neue Technologie« von Kunden nur der »Neuheit« wegen gekauft wird, hat schon beim Thema SOA nicht funktioniert. Ex-Chef Henning Kagermann ist vor Jahren beim Versuch, Kunden von den (theoretischen) Vorteilen der serviceorientierten Architektur zu überzeugen, glorreich gescheitert. Ein Schicksal, dass Hasso Platter den aktuellen Hoffnungsträgern wohl eher ersparen will. Und da er die Zügel im Unternehmen weitgehend in der Hand hält, liegt es an ihm dafür zu sorgen, dass es nicht so kommt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: