Atos Origin bringt neue Lösungen rund um mobile Technologien Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


06.07.2010 Alex Wolschann/pi

Atos Origin bringt neue Lösungen rund um mobile Technologien

Atos Origin startet heute eine Reihe von "Smart Mobility" Services. Damit will es der IT-Dienstleister seinen Kunden ermöglichen, von den Vorzügen der neuen mobilen Technologien, verbesserter Vernetzung und der höheren Daten-Verfügbarkeit zu profitieren.

Atos Origin startet heute eine Reihe von „Smart Mobility“ Services. Damit ermöglicht es der internationale IT-Dienstleister seinen Kunden, von den Vorzügen der neuen mobilen Technologien, verbesserter Vernetzung und der höheren Daten-Verfügbarkeit zu profitieren. Darüber hinaus bietet Atos Origin den „Incubator“ – eine Technologie-Plattform, mit deren Hilfe kleine Unternehmen eigene Smart Mobility Lösungen vertreiben können.

Die Entwicklung der mobilen Datenverarbeitungen wird in den nächsten drei Jahren die Arbeitsweisen und die Kommunikation in Unternehmen und Organisationen nachhaltig verändern. Die zukünftigen Lösungen werden weit über die heute verfügbaren Anwendungen wie App-Store, Android Marketplace und Nokia Ovi hinausgehen und antizipieren den Informationsbedarf des Nutzer - kontextbezogen unter Berücksichtigung von Zeit, Ort und der jeweiligen Situation. Wichtig dabei ist, dass die neuen Services die Privatsphäre der Nutzer respektieren und sicherstellen, dass der Nutzer selbst entscheidet, welche Informationen über ihn weitergegeben werden.

Thierry Breton, CEO und Chairman von Atos Origin sagt: „Der Markt für Internet-Dienstleistungen wächst um etwa 25 Prozent pro Jahr und in fünf Jahren werden mehr als die Hälfte der Internet-Zugriffe von mobilen Geräten stammen. Daher bieten wir neue Services an, damit unsere Kunden einfachen und preiswerten Zugang zu den neuen Technologien bekommen und Marktanteile gewinnen, die Kundenbeziehungen verbessern und ihre internen Abläufe optimieren.“

„Der Incubator bietet darüber hinaus unseren Smart Mobility Partnern die Expertise und den Marktzugang eines führenden Unternehmens, ohne dass sie auf Ihre Identität und auf ihre Art zu arbeiten verzichten müssen. Wir glauben, dass die Zusammenarbeit mit kleineren Unternehmen und Branchen-Experten der Schlüssel ist zu innovativen Lösungen für unsere Kunden“, sagt Thierry Breton.

Im Rahmen der Smart Mobility Initiative bietet Atos Origin künftig Services für vier Zielgruppen: Kunden, Bürger, Mitarbeiter und Mitglieder sozialer Netzwerke. Alle diese Services konzentrieren sich darauf, die Bedürfnisse der Nutzer zu antizipieren und passgenaue Informationen zu liefern.

Kunden-Services bieten Informationen über das nächste, beste oder günstigste Produkt, Geschäft oder Restaurant. Bürger-Services ermöglichen die möglichst kostensparende Kommunikation zwischen Bürgern und öffentlichen Stellen, sei es um einen Strassenschaden zu melden oder nach Zeugen für eine Straftat zu suchen. Mitarbeiter-Services können beispielsweise jeden Mitarbeiter mit einem virtuellen Assistenten ausstatten. Dieser Assistent kennt den Aufenthaltsort des Mitarbeiters und schickt eine Erinnerung, damit das nächste Treffen nicht versäumt wird. Services für Mitglieder sozialer Netzwerke ermöglichen die Kommunikation mit Freunden, Familien und Gleichgesinnten.

Mit mehr als 200 Experten für mobile und Kontext-bezogene Services verfügt Atos Origin über die notwendige Erfahrung im Bereich von Smart Mobility. Jüngst hat Atos Origin drei neue Services für ihre Kunden realisiert: redspottedhanky.com – ein neuer Reise-Retailer in Großbritannien, „Appli“ von Societe Generale – eine umfassende Mobile Banking Lösung und „Reaction“ – ein europäisches Projekt zur Fernbeobachtung von Diabetes.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: