Anwendergetrieben Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.01.2011 Thomas Mach

Anwendergetrieben

Consumerization macht 2011 zum technologischen Wendepunkt.

Die IT rückt 2011 aus dem Hinter- in den Vordergrund, Cloud Computing verändert die IT-Landschaft nachhaltig und diesbezügliche Sicherheitsbedenken werden ausgeräumt. Zeigt sich zumindest der IT-Management-Spezialist CA Technologies überzeugt. Dementsprechend wenig überraschend lautet die Kernaussage der CA-eigenen Prognose der Technologietrends für das Jahr 2011, dass im nächsten Jahr zahlreiche Unternehmen die Vorteile der Cloud in Anspruch nehmen werden. Gegenwärtig gelte das Thema Sicherheit zwar noch als die größte Hürde für den Schritt in die Wolke, da Unternehmen vielfach nicht darauf vertrauen, dass die Cloud-Anbieter ihre Daten in ausreichendem Maße sichern können. Diese Einstellung werde sich 2011 aber ändern.

„War 2010 das Jahr der Cloud-Diskussion, so gilt 2011 als das Jahr der Cloud-Aktivitäten“, betont Ajei Gopal, EVP Products and Technology Group bei CA Technologies. „Cloud Computing verändert die Art und Weise, wie das Business betrieben wird und wie die IT arbeitet. Die IT läuft nicht mehr im Hinterzimmer ab, sondern ist ein Business-Treiber, der alle Aspekte, wie eine Organisation arbeitet, beeinflusst.“ Schätzungsweise alle 15 Jahre komme es zu einem technologischen Wendepunkt, der dann eintrete, wenn leistungsfähige Technologietreiber auf enorm gewachsene Geschäftsanforderungen treffen. Beispiele dafür seien der Mainframe, die Technologie der Mikroprozessoren oder der Beginn der Internet-Ära im Jahr 1995. Heute könne Cloud Computing als aktueller Wendepunkt bezeichnet werden.

CONSUMERIZATION DER IT „CA Technologies geht davon aus, dass die wichtigsten Technologietrends des Jahres 2011 miteinander verschmelzen und damit die neue IT-Ära der Consumerization of IT schaffen. Außerdem wird das bisherige Haupthindernis für einen Umzug in die Cloud – nämlich die Sicherheit – der Vergangenheit angehören. Denn nun stehen Funktionen für das Identitäts- und Zugriffs-Management wie starke Authentifizierung, Schutz vor Betrug, Single Sign-On oder Identitätsverwaltung als Cloud-Services zur Verfügung.“ Der wachsende Einsatz von Consumer-Technologie greife zunehmend auf Unternehmen über. Was das moderne Business daher brauche, seien Schnelligkeit, Auswahlmöglichkeiten sowie sichere und agile Technologien. „Für den IT-Mitarbeiter heißt es nun, neben der notwendigen Infrastruktur schnell die Services zu bieten, die seine Anwender einfordern.“ Dies bedeute auch, dass Tablet-PC und iPads dem Laptop als dem bis dato bevorzugten Arbeitsmittel immer mehr den Rang ablaufen würden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: