Bank Austria und UniCredit wollen IT bündeln Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


31.01.2011 Michaela Holy/apa

Bank Austria und UniCredit wollen IT bündeln

Bank Austria und ihr Mutterkonzern Unicredit wollen bis Mitte 2012 ihre IT- und Back-Office-Bereiche länderübergreifend harmonisieren und dazu eine Gesellschaft gründen. Der Firmensitz des neuen Dienstleistungsunternehmens soll Wien sein.

Gestartet wird mit 2.500 Mitarbeitern, ein Abbau von Arbeitsplätzen sei nicht vorgesehen, teilte die Bank Austria mit. In der neuen Gesellschaft, für die es noch keinen Namen gibt, werden IT, Geschäftsfallabwicklung, Gebäudeverwaltung, Security, Training und Beschaffung gebündelt. Die Dienstleistungen sollen dann in der Folge sowohl der Bank Austria als auch den UniCredit-Banken in Zentral- und Osteuropa angeboten werden. Ziel sei es, gruppenweit die Kosten um fünf Prozent zu senken, so Bank Austria-Sprecher Martin Kammerer zur APA. Derzeit sei das Projekt noch in der Analyse-Phase. Das Projekt steht im Zusammenhang mit dem europaweiten UniCredit-Effizienzsteigerungsprogramm "All4Quality".

Konkret sollen beginnend mit 2011 bis Mitte 2012 die IT-Gesellschaften Bank Austria Global Information Services (BAGIS) und die österreichische Zweigniederlassung der UniCredit Global Information Services (UGIS), die Facilitymanagementaktivitäten der Bank Austria sowie der Back-Office- Anbieter UniCredit Business Partner (UCBP) in dem Dienstleistungsunternehmen zusammengefasst werden. Darüber hinaus sollen ausgewählte Abteilungen der Global Banking Services der Bank Austria in die neu geschaffene Gesellschaft integriert werden.

"Das neue Unternehmen wird die Service- und Dienstleistungsqualität für die Bank Austria insgesamt erhöhen", so Herbert Hangl, der in Österreich für das Effizienzsteigerungsprogramm verantwortlich ist. Durch die Reduktion der Abwicklungskosten solle auch eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit erreicht werden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: