"Next Generation Workplace": weiblich, flexibel und modern ausgestattet "Next Generation Workplace": weiblich, flexibel und modern ausgestattet - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


19.12.2012 Rudolf Felser

"Next Generation Workplace": weiblich, flexibel und modern ausgestattet

Gemeinsam mit den Studierenden des Masterstudienganges "Kommunikationsmanagement" am Institut für Kommunikation, Marketing & Sales der FHWien der WKW präsentiert Siemens Enterprise Communications die aktuellen Ergebnisse einer Markt- und Trendanalyse zum Thema "Next Generation Workplace".

Zentrale Punkte für die Arbeitskräfte von morgen sind: Gutes Arbeitsklima, Weiterbildungsmöglichkeiten, Aufstiegschancen und Flexibilität.

Zentrale Punkte für die Arbeitskräfte von morgen sind: Gutes Arbeitsklima, Weiterbildungsmöglichkeiten, Aufstiegschancen und Flexibilität.

© Fotolia

Im Rahmen der Studie wurden Studierende unterschiedlicher Ausrichtungen und österreichische Unternehmen zu ihren Erwartungen an den zukünftigen Arbeitsplatz sowie zu aktuellen und langfristigen Trends im Bereich der Unternehmens-IT befragt. Zentrale Punkte für die Arbeitskräfte von morgen sind: Gutes Arbeitsklima, Weiterbildungsmöglichkeiten, Aufstiegschancen und Flexibilität.

Der "Next Generation Workplace" zeichnet sich für die Studierenden vor allem durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung (72 Prozent) sowie eine moderne technologische Ausstattung des Arbeitsplatzes (71 Prozent) aus. Ein Ergebnis, das den Trend hin zu mobilen Arbeitsformen bestätigt: So geben 61 Prozent der Befragten an, auch außerhalb konventioneller Bürozeiten für den Dienstgeber erreichbar zu sein. Bereits 70 Prozent der befragten Studierenden erachten es für ihre spätere Tätigkeit als wichtig, abseits des Arbeitsplatzes Zugriff ebenso auf berufliche Daten zu erhalten.

Unterstützen sollen dabei multifunktionelle und unkomplizierte Kommunikationslösungen, die kollaboratives und mobiles Arbeiten effizient gestalten. Die Studie zeigt, dass gerade in wirtschaftswissenschaftlichen Berufen vor allem Frauen Nutzer dieser Kommunikationstechnologien sein werden. Mit 68,9 Prozent der Befragten ist der "Next Generation Workplace" daher fest in weiblicher Hand. Parallel dazu sind 88,1 Prozent der befragten Zuständigen auf Unternehmensseite männlich.

Neben Studierenden richtete sich die Untersuchung an Unternehmen. Befragt wurden hierbei Geschäftsführer und IT-Verantwortliche zu Einsatz von Unified Communications (UC)-Lösungen, Trends und Entwicklungschancen im Bereich der Unternehmenskommunikation. Auch hier spiegelt sich der Trend hin zu mobilen, einfachen und multifunktionalen Kommunikationslösungen wider. Mehr als 71 Prozent der Unternehmen sehen in der Implementierung von UC-Lösungen einen dringenden Handlungsbedarf.

"Die Ergebnisse der Studie 'Next Generation Workplace' sind für unser Unternehmen von großer Bedeutung. Besonders interessant ist hierbei für uns die Gegenüberstellung zwischen Unternehmen als Anbieter von Kommunikationslösungen auf der einen und Studierende als Nutzer auf der anderen Seite. Die Studie macht dabei deutlich, dass wir mit unserem Unified Communications-Ansatz heute schon auf dem richtigen Weg sind, die Bedürfnisse von morgen bestmöglich zu erfüllen", so Levin Merl, Marketingleiter von Siemens Enterprice Communications Österreich. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: